Abo
  • Services:
Anzeige
WLAN in Stuttgart
WLAN in Stuttgart (Bild: Unitymedia)

Unbegrenzt und ungedrosselt: Unitymedia baut kostenloses Innenstadt-WLAN

WLAN in Stuttgart
WLAN in Stuttgart (Bild: Unitymedia)

Unitymedia will an vier Orten in der Stuttgarter Innenstadt ein freies WLAN-Angebot mit unbegrenzter Nutzungsdauer und Datenvolumen aufbauen. Nutzern soll jeweils eine Anbindung von 10 MBit/s zur Verfügung stehen.

Anzeige

Unitymedia KabelBW und Stuttgart-Marketing wollen ein kostenloses WLAN in Stuttgart errichten. Der Kabelnetzbetreiber will das öffentliche Netz an vier zentralen Plätzen in Stuttgart zur Verfügung stellen. Das gab das Unternehmen am 17. März 2015 bekannt (PDF). Im Frühsommer soll der Zugang an der Königstraße, auf dem Schlossplatz, dem Schillerplatz sowie dem Marktplatz möglich sein. Die Planungen seien abgeschlossen, die Arbeiten könnten nun beginnen.

Ab Frühsommer 2015 soll ein freies WLAN-Angebot mit unbegrenzter Nutzungsdauer und unbegrenztem Datenvolumen geboten werden. Gemeinsam mit Partnern errichtet Unitymedia KabelBW hierfür mehrere Dutzend Zugangspunkte.

Zugang für ein Jahr

Nutzer schicken eine SMS an eine Mobilfunknummer und erhalten eine SMS mit ihrem Zugangspasswort, das zwei Jahre lang gültig ist. Die Übertragung der Daten soll verschlüsselt erfolgen.

Die verfügbare Bandbreite pro Access Point beträgt dabei laut den Angaben mindestens 150 MBit/s, wobei Nutzern des Angebots eine Anbindung von maximal 10 MBit/s zur Verfügung steht.

Die Errichtung des offenen Funknetzwerkes sei für Unitymedia KabelBW eine besondere Herausforderung, weil der Betrieb der WLAN-Infrastruktur "einen hochkomplexen Aufbau der Zugangspunkte" voraussetze. Um ein solches Projekt zu realisieren, sei eine Infrastruktur notwendig, die sich aus "vielfältigen, exakt aufeinander abgestimmten Bausteinen ergibt", sagte Heribert Clemens, Senior Vice President B2B bei Unitymedia KabelBW. Nur so ließen sich etwa städtebauliche Vorschriften und eine ausreichende Wifi-Funkabdeckung in Einklang bringen.


eye home zur Startseite
Eve666 24. Mär 2015

Ich ging dann doch von 150 Mbit/s pro AP aus... also wäre die Fläche des Platzes auf dem...

Fotobar 20. Mär 2015

ich weiß, dass auch KD, Telekom und co. es bieten. Aber da es für den Verbraucher...

spYro 18. Mär 2015

Weiß jetzt nicht direkt, wieso du mir Raubkopieren unterstellst, nur weil ich auf die...

jg (Golem.de) 17. Mär 2015

Ach gut, dann sind wir uns einig :). Das war uns kurz nach der Veröffentlichung selbst...

M.P. 17. Mär 2015

Stimmt, man hätte NFC nehmen sollen ... Im Ernst - was wäre denn die Alternative...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. über Gfeller Consulting & Partner AG, Region Schaffhausen (Schweiz)
  3. Ratbacher GmbH, Montabaur
  4. TUI Cruises GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-50%) 19,99€
  3. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  2. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  3. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  4. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  5. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  6. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  7. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  8. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  9. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  10. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: WEnn Remake, dann bitte

    igor37 | 07:50

  2. Sind ja auch 6 Jahre alt

    Mastercontrol | 07:49

  3. Re: Priv

    Ratloser99 | 07:48

  4. Re: Sie sollen es lassen.

    igor37 | 07:45

  5. Re: E-Auto laden utopisch

    DY | 07:44


  1. 07:17

  2. 18:08

  3. 17:37

  4. 16:55

  5. 16:46

  6. 16:06

  7. 16:00

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel