Umweltschutz: Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe

Kohlendioxid- und Feinstaubemissionen durch festliegende Schiffe sind nicht nur ein Problem in Seehäfen. Auch Binnenschiffe lassen den Dieselgenerator dauerhaft laufen. Das soll sich ändern. In Nordrhein-Westfalen werden Anlegestellen mit Ladesäulen ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Binnenschiff (Symbolbild): Standards für Anschlüsse und Abrechnung
Binnenschiff (Symbolbild): Standards für Anschlüsse und Abrechnung (Bild: DLR/CC-BY 3.0)

Binnenschifffahrt soll sauberer werden: In einem Pilotprojekt will die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes Akkuladestationen für Binnenschiffe aufstellen. Diese sollen die Schiffe mit Strom versorgen und damit in Liegezeiten ihren Dieselgenerator abschalten.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Product-Owner IT-Security Detection & Response (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Wie Seeschiffe lassen auch Binnenschiffe, wenn sie festliegen, meist den Dieselgenerator laufen, der Strom für die Bordsysteme liefert. Dabei wird Kohlendioxid und Feinstaub freigesetzt. Zudem sind die laufenden Maschinen laut. Bekommen die Schiffe an den Binnenwasserstraßen Landstrom, muss der Dieselgenerator nicht laufen.

In dem Pilotprojekt will die WSV 120 Ladesäulen an Kanälen in Nordrhein-Westfalen (NRW) aufstellen. Standort der ersten wird eine Anlegestelle bei Riesenbeck am Dortmund-Ems-Kanal. Ein Ziel des Projekts sei, einen einheitlichen Standard für die Anschlüsse sowie für die Abrechnung zu etablieren, sagte eine WSV-Sprecherin der Deutschen Presseagentur (dpa). Dieser soll dann bundesweit eingeführt werden.

Es gibt bereits Ladesäulen an mehreren Binnenwasserstraßen in NRW. Insgesamt sind es 62. Daneben wollen Köln und Düsseldorf Landstromanschlüsse für die wachsende Zahl der Hotel- und Binnenkreuzfahrtschiffe bereitstellen. In Düsseldorf wurden in diesem Jahr zwei Anleger mit Landstrom ausgestattet. Im Laufe des Jahres sollen drei weitere hinzukommen.

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Köln will auf lange Sicht alle Anlegestellen für Hotel- und Kreuzfahrtschiffe mit Landstrom ausstatten. Die entsprechenden Arbeiten laufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Oktavian 30. Apr 2019

Naja, zwei Akkus und das Handy werden dabei bestimmt auch geladen. Aber ja...

Oktavian 30. Apr 2019

Können schon, die sollen nicht. Hamburg lieg geographisch inzwischen eher ungünstig für...

Oktavian 29. Apr 2019

Natürlich wird es das. Die Einsparung von Energie ist schließlich eines der Ziele der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /