Umweltprämie für Elektroautos: Tesla verliert Rechtsstreit um Kaufprämie für das Model S

Das Bafa befand vor einiger Zeit, Teslas Model S sei zu teuer und deshalb nicht förderungswürdig. Ein Gericht hat dem Amt Recht gegeben.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Tesla Model S: Das Basismodell war nicht erhältlich.
Tesla Model S: Das Basismodell war nicht erhältlich. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Die Aussetzung der Kaufprämie für das Model S ist nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Frankfurt rechtens gewesen. Damit unterlag der US-Elektroautohersteller Tesla im Rechtsstreit gegen das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa).

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Referent (m/w/d) für das Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
Detailsuche

Das Bafa hatte Ende 2017 entschieden, dass keine Umweltprämie für das Model S ausgezahlt werde. Die Förderung gab es nur für Fahrzeuge, die nicht mehr als 60.000 Euro netto kosteten. Das traf beim Model S nur für das Basismodell zu, das zu dem Zeitpunkt aber nicht auf dem Markt war. Wenige Monate später stufte das Bafa das Model S wieder als förderungswürdig ein.

Knapp 1.000 Model-S-Käufer hatten jedoch schon die staatliche Prämie in Höhe von 2.000 Euro erhalten. Das Bafa verlangte Mitte 2018, dass sie diese zurückzahlen müssten. Das übernahm Tesla und kündigte eine Klage an.

Tesla hätte die Rückzahlung nicht übernehmen müssen

Damit sei das Unternehmen jetzt gescheitert, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Die Richter sahen in der Entscheidung des Bafa keinen Verwaltungsakt. Auch einen Schaden für Tesla erkannten sie nicht. Das Unternehmen sei nicht verpflichtet gewesen, die Rückzahlung der Prämie für seine Kunden zu übernehmen.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Frankfurter Verwaltungsgericht wies zudem die Klagen zweier Tesla-Käufer dagegen ab, dass das Bafa die Umweltprämien wieder zurückgefordert habe. Gegen die Urteile kann noch Berufung eingelegt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /