• IT-Karriere:
  • Services:

Umweltprämie für Elektroautos: Keine Förderung für einige Elektroautos wegen Bafa-Panne

Grund ist wohl ein IT-Problem. Der Verband der Autohändler kritisiert, die Verlängerung der Innovationsprämie für Elektroautos sei noch nicht umgesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto an einer Ladesäule (Symbolbild): Das Bafa erklärte, an einer Lösung des Problems zu arbeiten.
Elektroauto an einer Ladesäule (Symbolbild): Das Bafa erklärte, an einer Lösung des Problems zu arbeiten. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Technische Panne beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa): Wegen eines Fehlers in den Systemen der Behörde können derzeit für bestimmte Elektroautos keine Kaufprämien beantragt werden.

Stellenmarkt
  1. KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  2. Hays AG, Berlin

Derzeit könnten keine Anträge für junge Elektroautos eingereicht werden, berichtet KFZ-Betrieb, das Magazin des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). Das sind Fahrzeuge, deren Erstzulassung nicht länger als zwölf Monate zurückliegt. Ein Systemfehler der Website sei "wohl ursächlich dafür". Das Bafa habe dem ZDK mitgeteilt, an einer Lösung zu arbeiten.

Anträge werden nicht angenommen

Obwohl für diese Fahrzeuge nach den Richtlinien eine Förderung beantragt werden könne, nähmen die Systeme entsprechende Anträge derzeit nicht an, schreibt das Branchenmagazin. Betriebe sollten schriftlich Widerspruch einreichen, wenn Anträge wegen des Fehlers abgelehnt würden, teilte der ZDK mit. Das sei die Voraussetzung dafür, dass die Anträge noch einmal bearbeitet werden könnten.

"Eine Vielzahl junger Gebrauchtwagen mit Elektro- oder Plugin-Hybridmotor können aktuell nicht verkauft werden, weil die Kunden keine Anträge im Antragsportal stellen können, wenn das Fahrzeug eine Erstzulassung älter als zwölf Monate aufweist", heißt es in dem Schreiben des ZDK an das Bundesamt. "Es handelt sich dabei um solche Fahrzeuge, die kürzer als zwölf Monate erstzugelassen waren, aber im abgemeldeten Zustand das Alter von zwölf Monaten überschritten haben". Solche Fahrzeuge erfüllten aber die Förderbedingungen.

Die Verlängerung der Innovationsprämie steht aus

Zudem, so berichtet das Magazin, sei die im Herbst angekündigte Verlängerung der Innovationsprämie noch nicht umgesetzt. Durch die 2020 beschlossene Innovationsprämie verdoppelt sich der staatliche Anteil an der Förderung von Elektroautos und Plugin-Hybriden.

Erneuerbare Energien und Klimaschutz: Hintergründe - Techniken und Planung - Ökonomie und Ökologie - Energiewende (Deutsch)

Diese Prämie sollte eigentlich nur bis Ende des Jahres gezahlt werden. Die Förderung wurde dann aber im November bis Ende 2025 verlängert. Dazu muss allerdings die Förderrichtlinie angepasst werden. Die Änderung wurde aber laut ZDK bisher nicht veröffentlicht. Für die Autohändler sei das ein Problem, weil sie ihren Kunden nicht sicher zusagen könnten, ob beziehungsweise wann sie eine Förderung erhielten. Für eine Finanzierung sei beides jedoch häufig entscheidend.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 42,99€
  3. 22,99€

stili 17. Mär 2021 / Themenstart

Dann bin ich für eine Sperre. Damit der verbrenner aktiviert werden kann müssen 5...

cruse 15. Mär 2021 / Themenstart

Könnten die Autos nicht dann 2x gefördert werden?

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /