Umwelt: Vodafone will pro verkauftem Smartphone ein altes recyceln

Mit dem Unternehmen Closing The Loop will Vodafone für jedes in Deutschland verkaufte Smartphone ein altes in den Recyclingkreislauf zurückführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone will Smartphones recyceln.
Vodafone will Smartphones recyceln. (Bild: David Ramos/Getty Images)

Der Netzanbieter Vodafone hat für Deutschland die Aktion One for One angekündigt. Für jedes verkaufte Smartphone in Deutschland will das Unternehmen ein gebrauchtes, nicht mehr nutzbares in den Recyclingkreislauf überführen. Diese Geräte sollen aus Ländern stammen, in denen Smartphones nicht fachgerecht entsorgt werden können und auf einer Müllkippe landen würden.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Chassis Controls (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  2. Softwareentwickler und Softwaretester im Bereich virtuelle Simulation (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck bei München
Detailsuche

Vodafone arbeitet dabei mit dem Closing The Loop zusammen. Das niederländische Unternehmen führt bereits im Auftrag anderer Firmen, wie etwa dem niederländischen T-Mobile, derartige Entsorgungsaktionen durch. In den Ländern, in denen die alten Smartphones gesammelt werden, sollen Strukturen entstehen, die dafür sorgen sollen, dass die Geräte fachgerecht entsorgt werden.

Der zwischen Vodafone und Closing The Loop abgeschlossene Vertrag beläuft sich auf mindestens eine Million Smartphones. Vodafone plant, für jedes über direkte Kanäle verkaufte Smartphone ein altes zu recyceln - die 1 Million ist nur die Mindestanzahl. Wie viele Smartphones Vodafone in Deutschland im Jahr verkauft, wollte uns das Unternehmen nicht mitteilen. Aktuell sollen vor allem alte Geräte aus Ghana, Nigeria und Kamerun in europäische Recyclingfabriken gebracht werden. Trotz des Transports soll die Klimabilanz positiv ausfallen, wie eine Studie zeigen soll.

Alte Smartphones mit Onlinetool an Vodafone verkaufen

In Deutschland können Vodafone-Kunden zudem weiterhin ihre alten Smartphones über das Online-Diagnosetool von Giga Green Re-Trade einfach an Vodafone verkaufen. Nach einigen Tests auf dem Smartphone wird Kunden ein garantierter Abnahmepreis genannt, der Vodafone zufolge über dem Marktdurchschnitt liegen soll.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für ein Pixel 6 Pro mit 128 GByte Speicher zahlt Vodafone maximal 335 Euro; das ist deutlich weniger, als man für ein gebrauchtes Modell etwa bei Ebay bekommt. Für ein Galaxy S21 mit 128 GByte Speicher zahlt Vodafone maximal 306 Euro. Auch bei diesem Modell gibt es auf dem Gebrauchtmarkt mehr.

Auf Nachfrage von Golem.de, ob Vodafone in Deutschland auch die Möglichkeiten der Selbstreparatur ausbauen werde, hat das Unternehmen sich nicht eindeutig festgelegt. Der Netzanbieter hat auf seinen bestehenden Reparaturdienst verwiesen, aber angegeben, das Thema Selbstreparatur zu beobachten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Prof.Dau 21. Jun 2022 / Themenstart

In der Investigativreportage "Die Recyclinglüge", die sich jeder dank GEZ kostenfrei in...

JgdKdoFhr 21. Jun 2022 / Themenstart

was auch hier erwähnt wird? https://www.ardmediathek.de/video/dokus-im-ersten...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Solide Leistung
    Wochenrückblick
    Solide Leistung

    Golem.de-Wochenrückblick Der M2-Chip im Test und Neues von Sony und VW: die Woche im Video.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€ und Patriot P300 512 GB M.2 39€) • Alternate (u. a. Acer Nitro XZ270UP QHD/165 Hz 246,89€ und Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Alterrnate Weekend Sale [Werbung]
    •  /