Abo
  • Services:

UMTS: E-Plus will ab sofort 42 MBit/s bieten

E-Plus schaltet Dual Cell für HSPA+ an. Der Technologiechef behauptet: "Heutige mobile Datenservices brauchen keine teuren Spitzendatenraten, sondern die Kapazität und Geschwindigkeit, die wir liefern."

Artikel veröffentlicht am ,
Netzwerkwartung
Netzwerkwartung (Bild: E-Plus)

E-Plus will ab sofort mit Dual Cell für HSPA+ eine Datenübertragungsrate von 42 MBit/s bieten. Das gab das Unternehmen am 19. August 2013 bekannt. "Ab sofort startet die E-Plus Gruppe die Aktivierung von Dual Cell oder Dual Carrier in ihrem Datennetz. Mehr als die Hälfte aller Stationen im UMTS-Netz ist bereits Dual Cell-fähig und wird zeitnah aktiviert. Bis Ende des Jahres werden es mehr als drei Viertel aller Stationen sein."

Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

"Dual Cell oder Dual Carrier meint hier die über normales HSPA+ hinausgehende Möglichkeit der Kanalbündelung von zwei 5-MHz-Frequenzen an den Stellen, wo sich die Stationen überlappen" sagte E-Plus-Sprecher Klaus Schulze-Löwenberg Golem.de. Fast alle UMTS-Sendestationen seien mit HSPA+ ausgerüstet. Auch bei der Anbindung der Stationen ans Kernnetz seien Fortschritte erzielt worden.

Die Aktivierung von Dual Cell soll vor allem die durchschnittlich verfügbaren Datenraten und die Kapazität in einer Mobilfunkzelle erhöhen. "Teilten sich Kunden bisher in einer Zelle die maximale HSPA+-Datenrate von 21 MBit/s, stellt Dual Cell bis zu 42 MBit/s zur Verfügung. Gerade den E-Plus Kunden in Ballungszentren, wo viele Nutzer gleichzeitig in einer Mobilfunkzelle auf ihre Datendienste zugreifen", bringe Dual Cell Vorteile. Die Voraussetzung ist der Besitz eines Dual-Cell-fähigen Smartphones oder Tablets wie zum Beispiel das Samsung Galaxy S4 oder das iPhone 5.

Andreas Pfisterer, Technologiechef der E-Plus-Gruppe, behauptet: "Heutige mobile Datenservices brauchen keine teuren Spitzendatenraten, sondern die Kapazität und Geschwindigkeit, die wir liefern."

Die spanische Telefónica will E-Plus von dem niederländischen Eigner KPN übernehmen. Das neue Unternehmen werde sich durch eine hohe Qualität und Kapazität im Mobilfunknetz für Datenangebote auszeichnen, erklärte die Telefónica.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Its_Me 19. Aug 2013

Also vor einem Jahr stand ich kurz davor von Simyo wegzugehen. Aber inzwischen ist es...

x2k 19. Aug 2013

Weil hier in Deutschland zuerst mal alle ans Geld denken und man kann wunderbar für...

MettDamon 19. Aug 2013

Was mich stört ist das dumme Marketinggelaber der Anbieter. Am Ende kommt so wieso...

Arcardy 19. Aug 2013

MeinAuto kann noch nichtmal 200 fahren, auf der Autobahn fahr ich immer 120.

fuselbaer 19. Aug 2013

Wenn schon (gar nicht so) bekloppter Autovergleich, dann: Spricht ja nix gegen Porsche...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /