Umfrage: IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

Junge Informatiker in Deutschland wollen gerne bei Google in den Beruf einsteigen und pro Monat 3.850 Euro verdienen. Dafür sind sie bereit, 41 Stunden in der Woche zu arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Studenten in München
Studenten in München (Bild: Johannes Simon/Getty Images)

Junge IT-Experten erwarten, dass sie als Berufsanfänger bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Stunden 46.200 Euro im Jahr verdienen. Das geht aus einer Erhebung für das IT-Fachmagazin Computerwoche hervor, die das Trendence-Institut unter rund 6.600 Studierenden aus IT-Studiengängen gemacht hat. Im Jahr 2014 lag der erwartete Verdienst noch bei durchschnittlich 45.600 Euro.

Stellenmarkt
  1. Senior Cloud Engineer Azure - Cloud Engineer
    über grinnberg GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Senior Data Scientist (m/f/d)
    Heraeus Business Solutions GmbH, Hanau
Detailsuche

Die High Potentials, die zu den besten 25 Prozent eines Jahrgangs zählen, ein Auslandsstudium oder Auslandspraktikum absolviert sowie Berufserfahrung im Inland gesammelt haben, wären zu einer 43-Stunden-Woche bereit, erwarten dafür allerdings ein Einstiegsgehalt von 51.000 Euro.

Angehende Informatiker wollen am liebsten bei Google arbeiten. Mit 27,8 Prozent baute der Internetkonzern seinen Vorsprung vor SAP auf Platz zwei (9,8 Prozent) weiter aus. Gefragt beim IT-Nachwuchs ist auch die Automobilindustrie: So bestätigte BMW seinen dritten Platz aus dem vergangenen Jahr. Audi verbesserte sich von Platz fünf auf Rang vier, während Porsche von Rang 13 auf zehn und Daimler von Rang 16 auf zwölf stiegen. Volkswagen auf Platz 15 büßte vier Positionen ein.

Der Roboterbauer Kuka aus Augsburg konnte nach Rang 78 im Vorjahr jetzt Platz 53 einnehmen. Bester Neueinsteiger auf Position 20 im Ranking ist Samsung.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Weiter zählen attraktive Arbeitsaufgaben, Wertschätzung der Mitarbeiter, guter Führungsstil sowie persönliche Entwicklung zu den wichtigsten Auswahlkriterien der Absolventen.

Im Wintersemester 2014/2015 hatten sich 34.300 Studierende in ihrem ersten Hochschulsemester für den Studienbereich Informatik eingeschrieben. Dies entsprach einer Steigerung von 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In der deutschen Wirtschaft gab es vor rund anderthalb Jahren rund 39.000 offene Stellen für IT-Experten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TrudleR 13. Okt 2015

Naja, 1450 Chf entspricht einer absoluten Bruchbude in der Stadt oder einer halbes guten...

a user 24. Jun 2015

Wow, erschreckend wie wenig du unter IT verstehst. Das aller aller meiste im Berufsfeld...

a user 24. Jun 2015

Bei den meisten Uni ist die Bacholorarbeit auf 6 Wochen festegelt. Das ist nicht einmal...

MrTuscani 02. Jun 2015

*LACH*... Nein, nein. Kommunaler Bereich :)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /