Abo
  • Services:
Anzeige
Beschäftigtenbefragung der IG Metall
Beschäftigtenbefragung der IG Metall (Bild: IG Metall)

Umfrage: Beschäftigte wollen Recht auf Unerreichbarkeit durch E-Mail

Flexibles Arbeiten am mobilen Rechner ist für Beschäftigte dann akzeptabel, wenn sie auch mal unerreichbar sein können. Bei BMW steht das jetzt im Tarifvertrag.

Anzeige

Eine Mitgliederbefragung der IG Metall hat ergeben: Die Beschäftigten sehen mobiles Arbeiten als Vorteil, wollen aber auch Zeiten festlegen, in denen sie vom Chef unerreichbar sind. In einer neuen Betriebsvereinbarung bei dem Automobil- und Motorradhersteller ist geregelt, dass Zeiten festgelegt werden können, in denen Beschäftigte zu Hause nicht erreichbar sind. Mobiles Arbeiten in der Freizeit kann als Überstunden selbst erfasst werden.

Christiane Benner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, sagte, dabei sei wesentlich, dass endlich die gesamte Arbeitszeit erfasst wird und dass es Zeiten gibt, in denen Beschäftigte komplett abschalten können, auch E-Mail und Telefon.

Die Vereinbarung gilt für alle deutschen Standorte und rund die Hälfte der 79.000 Beschäftigten. Das sind vor allem Verwaltungsangestellte oder Entwicklungsingenieure.

Betriebsratschef Manfred Schoch sagte dem Spiegel, es werde "ein Recht auf Unerreichbarkeit definiert". IG-Metall-Vorstandsmitglied Christiane Benner sagte der Nachrichtenagentur dpa: "Ich könnte mir vorstellen, dass man Eckpunkte formuliert, die am Ende in ein Gesetz fließen könnten. Es geht darum, das Recht auf Abschalten zu verankern und der Entgrenzung der Arbeit Einhalt zu gebieten."

Laut der Befragung geben 78 Prozent der Befragten an, mit Flexibilität gut umgehen zu können. Schichtarbeiter, Angelernte und ältere Beschäftigte haben dagegen überdurchschnittlich mehr Probleme mit weiteren Flexibilitätsanforderungen.

Bei Daimler dürfen die Mitarbeiter seit 2013 auf Wunsch E-Mails löschen lassen, die während ihres Urlaubs eintreffen. Eine Abwesenheitsnotiz weist den Absender der E-Mails auf den zuständigen Vertreter hin.


eye home zur Startseite
kendon 19. Feb 2014

wenn das die einzige alternative dazu ist, keinen anruf nach 17:00:00 entgegen zu...

kinderschreck 19. Feb 2014

Wenn Du leicht ersetzbar bist machst Du irgendwas grundsätzliches falsch. Dokumentier mal...

Captain 19. Feb 2014

egal mit was ich beschäftigt bin, nach Feierabend gehört mein Leben mir und nicht...

.02 Cents 19. Feb 2014

Das ist so natürlich Unsinn. Im Deutschen Einzelhandel - insbesondere aber nicht nur im...

Michael H. 19. Feb 2014

Nein war man nicht. Dennoch wurde es als Druckmittel benutzt, weil es nicht geregelt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. über Gfeller Consulting & Partner AG, Region Schaffhausen (Schweiz)
  3. Ratbacher GmbH, Montabaur
  4. TUI Cruises GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  2. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  3. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  4. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  5. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  6. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  7. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  8. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  9. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  10. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Ich hab da mal selbst getestet...

    Ratloser99 | 07:39

  2. Re: E-Auto laden utopisch

    Psy2063 | 07:39

  3. Re: 6 Jahre Reparatursupport sollten ja auch reichen

    Sharra | 07:38

  4. Re: Das Legen wird aber teurer sein. Auch das...

    DY | 07:37

  5. Re: ryzen seit verfügbarkeit unstabil

    zonk | 07:36


  1. 07:17

  2. 18:08

  3. 17:37

  4. 16:55

  5. 16:46

  6. 16:06

  7. 16:00

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel