Abo
  • Services:
Anzeige
Marissa Meyer verlässt Yahoo.
Marissa Meyer verlässt Yahoo. (Bild: Max Morse/CC-BY 2.0)

Umbenennung in Altaba: Yahoo verliert Marissa Mayer

Marissa Meyer verlässt Yahoo.
Marissa Meyer verlässt Yahoo. (Bild: Max Morse/CC-BY 2.0)

Yahoo ist Geschichte: Ein Großteil des Unternehmen wird nach dem Verkauf an Verizon in Altaba umbenannt. Vorstandsvorsitzende Marissa Mayer und weitere Manager verlassen den Internetpionier.

Ein Kapitel Internetgeschichte geht zu Ende: Das 1994 von David Filo und Jerry Yang gegründete Internetunternehmen Yahoo wird teilweise in Altaba umbenannt, nachdem es für 4,8 Milliarden US-Dollar von Verizon übernommen wurde. Der wertvolle Markenname wird jedoch nicht untergehen.

Anzeige

Yahoo teilte in einer Börsenpflichtmeldung weiter mit, dass Filo und die Vorstandsvorsitzende Marissa Mayer den Vorstand verließen, sobald der Verkauf beendet sei. Zuvor hatte es geheißen, dass Mayer ihren Posten behalten wolle. Verizon kaufte im Mai 2015 für 4,4 Milliarden US-Dollar bereits AOL.

Zuletzt war der Verkauf gefährdet gewesen, weil Verizon die beiden Hacks der Nutzerdaten Yahoos zum Anlass nahm, zu evaluieren, ob oder wie es mit der Übernahme zu den ausgehandelten Bedingungen weitergehen könne. Im Gespräch war eine deutliche Senkung des Kaufpreises. Ende 2016 wurde bekannt, dass Yahoo in den vergangenen Jahren an Investitionen in die Sicherheit der Nutzer gespart hatte.

Das Unternehmen soll 2015 zudem ein geheim gehaltenes, internes Programm entwickelt haben, mit dem die E-Mails aller Kunden nach bestimmten Schlüsselwörtern von Geheimdiensten oder Strafverfolgungsbehörden durchsucht werden können.

Weitere Manager, die das Unternehmen verlassen werden, sind Maynard Webb, Eddy Hartenstein, Richard Hill und Jane Shaw.

Nachtrag vom 14. März 2017, 9:39 Uhr

In einer früheren Fassung des Artikels wurde nicht deutlich, dass der Markenname Yahoo fortbestehen wird. Nur die Beteiligungen an Alibaba und dem Joint Venture Yahoo Japan werden in Altaba zusammengefasst.


eye home zur Startseite
xmaniac 12. Jan 2017

...hast Sie doch aus Yahoo das gemacht, was es heute ist ;)

quadronom 11. Jan 2017

LOL. photoblog.mrussellphotography.com/9-reasons-i-no-longer-use-500px/ Ich war da auch...

matzems 11. Jan 2017

Ganz deiner Meinung, dass es Yahoo überhaupt noch gibt wundert mich schon lang. Völlig...

sfe (Golem.de) 11. Jan 2017

Bevor das hier weiter abrutscht: closed. Sebatian Fels (golem.de)

frostbitten king 11. Jan 2017

Rumor has it es is ein Portmandeaux (oder wie ma das schreibt) aus alternative und alibaba.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Experis GmbH, Kiel
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: 1Password Fake-News ?

    quasides | 06:36

  2. Re: Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz

    HerrLich | 06:36

  3. "Verantwortung der Anbieter für ihre Angebote...

    HerrLich | 06:31

  4. Re: Kompetenzbestie

    divStar | 05:37

  5. Re: "mangelnde Transparenz"

    divStar | 05:33


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel