Abo
  • IT-Karriere:

Ultrasharp UP2715K: Dell senkt Preis für ersten 5K-Monitor vor Marktstart

Noch bevor das erste PC-Display mit 5.120 x 2.880 Pixeln verfügbar ist, macht Dell es billiger. In den USA soll das Gerät unter 2.000 US-Dollar kosten, Mitte Dezember 2014 kommt es auch in Deutschland auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K
Der Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K (Bild: Dell)

Dells neuer IPS-Monitor Ultrasharp UP2715K mit 5K-Auflösung wird nicht wie vom Hersteller ursprünglich angegeben 2.500 US-Dollar kosten. Dies sagte das Unternehmen PC World. Vielmehr soll das Gerät nun zu einem Preis von unter 2.000 US-Dollar angeboten werden. Einen Grund nannte Dell nicht, aber es ist mehr als wahrscheinlich, dass das Unternehmen auf die Preisgleichheit mit Apples iMac Retina reagiert hat: Er bietet ebenfalls ein 27-Zoll-Display mit 5.120 x 2.880 Pixeln, aber zusätzlich noch einen kompletten Computer.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Compana Software GmbH, Feucht

Direkt vergleichbar sind beide Geräte dennoch nicht, denn die spiegelnde Frontscheibe der iMacs stört manche Anwender. Das Display des UP2715K ist matt, zudem bietet der Dell-Monitor Kalibrierfähigkeit mit eine Farbtabelle (LUT) von 12 Bit. Angesteuert wird das Display dann aber weiterhin mit 10 Bit pro Farbkanal, nur die Anpassung, beispielsweise an Printvorlagen, ist nach der Kalibrierung genauer.

Der Ultrasharp empfiehlt sich damit vor allem für professionelle Bild- und Videobearbeitung an schnellen Workstations. Die hohe Auflösung kann dabei unter anderem dafür genutzt werden, ein 4K-Video ohne Skalierung zu schneiden, wobei noch genügend Platz für die Bedienelemente der Software bleibt.

Wie Dell Golem.de sagte, soll der Monitor Mitte Dezember 2014 auch in Deutschland angeboten werden. Einen Preis wollte das Unternehmen auch auf Nachfragen nicht nennen. Ob das Display also für die von anderen Medien berichteten 1.800 Euro erhältlich ist, bleibt damit weiterhin unklar - auch weil der US-Preis noch nicht genau feststeht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  2. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  3. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  4. 299,99€ (Bestpreis!)

mgutt 22. Feb 2015

16:10 wirst Du nicht mehr erleben. Aber 32 Zoll mit 5K und 16:9 reicht denke ich auch...

jo-1 15. Nov 2014

fehlt Dir was? Zu viel Zeit in Folge zu weniger Aufträge? Meine MACs funktionieren ohne...

videospieler 11. Nov 2014

Schade, dass es da noch nichts gibt auf dem Markt. Möchte es als HiDPI Retina Monitor am...

Arkarit 07. Nov 2014

Für mich wäre es Luxus. Den ich allerdings durchaus zu schätzen wüsste. Von Größe und...

MarioWario 07. Nov 2014

Für Foto und Video ist ein Glossy-Display OK, aber in der Tat würde ich auch kein Apple...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /