Ultrasharp 32 4K: Dells Büromonitor hat integrierte Webcam, USB-C und RJ45

Dells Ultrasharp 4K sollte sich mit vielen Anschlüssen und einer integrierten Webcam fürs Büro eignen. Auch stellt er viele Farben gut dar.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Ultrasharp 4K integriert eine Webcam gleich mit.
Der Ultrasharp 4K integriert eine Webcam gleich mit. (Bild: Dell)

Bereits Anfang des Jahres hat Dell erste Details zum 31,5 Zoll großen Ultrasharp 32 4K Video Conferencing Monitor gezeigt. Mittlerweile kann er in den USA vorbestellt werden. Ein EU-Start sollte daher nicht lange auf sich warten lassen. Für 1.600 US-Dollar gibt es einen Bürobildschirm, der funktional an Apples Studio Display erinnert. Zwar unterstützt das Gerät nicht die von Apple stark beworbenen 5K, allerdings ist die Arbeitsfläche mit 31,5 Zoll statt 27 Zoll größer.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master - Projektmanager (m/w/d)
    Pixida GmbH, München, Ingolstadt
  2. Consultant / Specialist Projektmanagement Digitalisierung Filiale (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Wie das Studio Display integriert der Dell-Monitor zudem eine zusätzliche Webcam. Die verwendet den Sony-Starvis-4K-CMOS-Sensor und soll ebenfalls über Zusatzfeatures wie die automatische Bildausschnittsanpassung und Farbkorrekturen per Software nutzen können. Die Kamera ist fester Bestandteil des Chassis und kann nicht, wie etwa bei der Dell Ultrasharp Webcam, überall angeschlossen werden.

Anschlüsse gibt es genug

Dell verbaut ein IPS-Panel (3.840 x 2.160 Pixel Auflösung bei 60 Hz) mit einer Helligkeit von maximal 400 cd/m². HDR wird nur bis zum HDR400-Standard unterstützt. Dafür soll die Farbabdeckung mit 98 Prozent DCI-P3 gut sein. Definitiv sind die vielen Anschlüsse ein Plus: Ein Notebook kann etwa per USB-C per DP Alternate Mode und 90 Watt Power Delivery an das Panel angeschlossen werden. Ein weiterer USB-C-Upstream-Port steht zur Verfügung. Alternativ gibt es zwei Displayport-1.4-Buchsen oder HDMI.

Neben den vielen Display-Anschlüssen ist ein USB-Hub mit insgesamt vier USB-A-Ports (3.2 Gen2) und einem weiteren USB-C-Port (3.2 Gen2 und 15 Watt PD) vorhanden. Angeschlossene Geräte können einen RJ45-Port für Netzwerkverbindungen nutzen.

  • Dell Ultrasharp 32 4K (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 32 4K (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 32 4K (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 32 4K (Bild: Dell)
  • Dell Ultrasharp 32 4K (Bild: Dell)
Dell Ultrasharp 32 4K (Bild: Dell)
Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    11.-15.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Panel wird per Vesa-Mount an den mitgelieferten höhenverstellbaren und schwenkbaren Standfuß angeschlossen. Dadurch kann etwa auch ein Boom-Arm oder eine Wandhalterung genutzt werden. Außerdem lassen sich zwei integrierte Lautsprecher mit einer Leistung von 14 Watt im Homeoffice oder im Büro verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


robocp 01. Jun 2022 / Themenstart

Also gute Office Monitore bieten wunderbare PIP/PBP modes, so das du z.B einen normalen...

traxanos 01. Jun 2022 / Themenstart

Wenn Dell Monitore bauen möchte die nicht mit mac kompatible sind ist das deren gutes...

xPandamon 01. Jun 2022 / Themenstart

Na gut, die Kamera da drin ist qualitativ aber auch deutlich unter dem was man hier...

Tommy_Hewitt 01. Jun 2022 / Themenstart

Im freien Handel breitflächig lieferbar.

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Probefahrt mit Toyota bZ4X: Starker Auftritt mit kleinen Schwächen
    Probefahrt mit Toyota bZ4X
    Starker Auftritt mit kleinen Schwächen

    Das erste Elektroauto von Toyota kommt spät - und weist trotzdem noch Schwachpunkte auf. Der Hersteller verspricht immerhin schnelle Abhilfe.
    Ein Bericht von Franz W. Rother

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /