Abo
  • Services:

Ultraschwergewichtskampf: Megabots und Suidobashi vereinbaren Kampf der Roboter

Linker Haken, rechter Haken - und der tonnenschwere Gegner geht krachend zu Boden. So stellt sich der Chef des japanischen Unternehmens Suidobashi den Ausgang eines Kampfes seines Roboters gegen den Megabot aus den USA vor. Angefangen haben schließlich die anderen: Megabots Inc wollte den Kampf.

Artikel veröffentlicht am ,
Kampfroboter Megabot (auf der Maker Faire in San Francisco): "Kanonen sind superamerikanisch."
Kampfroboter Megabot (auf der Maker Faire in San Francisco): "Kanonen sind superamerikanisch." (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

"Mein Roboter ist aber stärker als dein Roboter!" Zugegeben, etwa kindisch ist die Aktion schon: Zwei Amerikaner bauen große Roboter - und haben nichts Besseres zu tun, als einen japanischen Roboter zum Zweikampf herauszufordern. Die lassen sich nur allzu gern darauf ein.

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland

Megabot Mark II heißt der Roboter, den das US-Unternehmen Megabots Inc gebaut hat. Das Stahlmonster ist gut fünf Meter groß und fährt auf Ketten. Ausgestattet haben die beiden Erbauer ihn - "weil wir Amerikaner sind" - mit "richtig großen Kanonen", die ein Kilogramm schwere Farbbälle verschießen. Auf der Maker Faire in San Francisco hat der Megabot Mark II, der von zwei Personen gesteuert wird, auf diese Weise ein Auto demoliert.

Der Herausgeforderte wählt den Kampfplatz

Eingehüllt in US-Flaggen haben die beiden Megabots-Initiatoren eine Herausforderung gen Japan ausgesprochen: ein Duell Roboter gegen Roboter, Megabot gegen Kuratas. Zeitpunkt: in einem Jahr. Die Wahl des Kampfplatzes hat der Herausgeforderte.

Der heißt Suidobashi Heavy Industry und lässt sich nicht lumpen: Suidobashi-Chef Kogoro Kurata nimmt die Herausforderung an. "Riesenroboter sind Teil der japanischen Kultur", sagt er. Deshalb könne er nicht zulassen, dass ein anderes Land diesen Kampf gewinne.

Der Herausgeforderte wählt den Kampfplatz

Aber er wolle nicht so einen Kinderkram mit Schießen. Etwas Großes zu bauen und dann ein paar Kanonen dranzuheften sei "superamerikanisch", sagt Kurata. Er will lieber handgreiflich werden: "Um zu gewinnen, will ich sie zu Klump hauen und zu Boden schlagen."

Das alles mag albern klingen, verspricht aber auch einen Heidenspaß. Wir warten also auf den großen Moment, wenn es heißt: "In der roten Ecke, mit einem Kampfgewicht von 5,4 Tonnen: deeeeeeeeeeer Megabot Mark II. Und in der blauen Ecke, mit einem Kampfgewicht von 4 Tonnen: Kuraaaaaatas aus Japan."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€

mkonji 27. Jul 2016

@Golem: Könnt ihr da mal bisschen recherchieren und sagen was nun Sache ist? Ob es nun...

Salzbretzel 09. Jul 2015

Ich habe am liebsten den Jaguar gespielt. Das drehen sah wie bei einer Ballerina aus...

Muhaha 09. Jul 2015

Er verteufelt es nicht. Er findet es nur traurig, dass man hier wohl keine andere Idee...

guallamalla 09. Jul 2015

Das erinnert mich an meine Jugend als Robot Wars im TV lief. Ist das der Anstoß für eine...

johnsonmonsen 08. Jul 2015

Dann bekommen die Staaten vielleicht endlich die langersehnte Retourkutsche für Hiroshima...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /