Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Wafer mit 22-nm-Haswell-Prozessoren
Ein Wafer mit 22-nm-Haswell-Prozessoren (Bild: Intel)

Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

Ein Wafer mit 22-nm-Haswell-Prozessoren
Ein Wafer mit 22-nm-Haswell-Prozessoren (Bild: Intel)

Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen.

Anzeige

Intels erst Mitte Januar vorgestellte Ultrabook-Prozessoren der fünften Core-Generation sollen einer für Großkunden gedachten Roadmap zufolge bereits im Juni 2015 bald abgelöst werden. Damit würde Skylake die aktuellen Broadwell-U-Chips nach nur fünf Monaten ersetzen und einige Wochen früher erscheinen als von Intel bisher öffentlich angekündigt.

Die VR-Zone berichtet, dass Intel die Skylake-Modelle für Ultrabooks auf der Computex-Messe in Taipeh Anfang Juni 2015 ankündigen möchte. Dies wäre fast auf den Tag genau fünf Monate nach der Veröffentlichung der Broadwell-U-Chips. Geräte mit den neuen Skylake-Prozessoren dürften aber erst in den Wochen nach deren Vorstellung in den Handel kommen.

Die verzögerte 14-nm-FinFET-Fertigung hatte den Core M und auch die Core iX-5000U im Zeitplan deutlich nach hinten verschoben, mittlerweile ist sie laut Intel fast auf dem Niveau des 22-nm-FinFET-Prozesses. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Skylake pünktlich erscheint und somit der zeitliche Abstand zu Broadwell gering ist.

Im Desktop-Segment liegen zwischen beiden Modellreihen sogar nur wenige Wochen: Der Übertakter-Prozessor Broadwell-K mit 65 Watt TDP und Iris-Pro-Grafikeinheit für den Sockel 1150 soll im Frühling veröffentlicht werden. Der Nachfolger Skylake-S ist bereits für Anfang des dritten Quartals 2015 angesetzt, benötigt aber den neuen Sockel 1151 aufgrund der wieder ausgelagerten, zuvor integrierten Spannungsregler (FIVRs).

Die Roadmap nennt weiterhin Braswell für Frühling und 2016 steht Broadwell Extreme an, der Nachfolger von Haswell Extreme wie dem Core i7-5960X.


eye home zur Startseite
burzum 10. Feb 2015

@Buttermilch Gutes Posting! @plutoniumsulfat Ich sehe das nicht als Problem so lange man...

Cread 30. Jan 2015

wenn man sich nur mal das Vorzeige-Broadwell-Gerät Yoga 3 Pro anschaut: - kein DDR4...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. RA Consulting GmbH, Bruchsal


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 9,99€
  2. ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Kein Mensch ist 200 Mio. Dollar/Euro Wert

    amagogol | 05:58

  2. Übersetzt

    Sharra | 04:49

  3. Ist mit den Zahlungen dann auch Schluss?

    ecv | 04:32

  4. Re: Beispiel?

    Shutdown | 03:27

  5. Re: Schöner Bericht

    SvD | 02:50


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel