Abo
  • Services:
Anzeige
Dell XPS 13
Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ultrabook: Dells XPS 13 soll ein Touchpad-Problem haben

Dell XPS 13
Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft schiebt die Verantwortung auf Dell ab und Dell auf Microsoft: Das Touchpad des XPS-13-Ultrabooks funktioniert einigen Nutzern zufolge unter Windows 8.1 nicht korrekt, ein Firmware-Update gibt es bereits. In unserem Test traten die Probleme nicht auf.

Anzeige

In Dells Support-Forum haben sich in den vergangenen Wochen verstärkt Käufer des XPS 13 über dessen Touchpad beklagt. Das Clickpad des Ultrabooks soll bei Eingaben verzögert reagieren, der Zeiger nach Anheben des Fingers springen und Gesten wie Scrollen seien nur in der Mitte des Pads möglich. Die Beschwerden beziehen sich auf das Dell mit Windows 8.1 x64.

Das Clickpad besprachen wir in unserem Test des XPS 13 nur kurz, denn es entspricht allen anderen uns bekannten Precision Touchpads: So nennt Microsoft eine Sorte von Clickpads, deren Treiber in Windows 8.1 implementiert ist. Diese unterstützen diverse Gesten, alle Optionen finden sich in den PC-Einstellungen statt in der klassischen Systemsteuerung.

Offenbar war die ursprüngliche Implementierung seitens Dell nicht ideal, denn am 20. März 2015 - und somit nach unserem Test - veröffentlichte der Hersteller ein Firmware-Update für das Touchpad. Was genau diese Aktualisierung ändert, bleibt unklar. Einige Nutzer berichten von einer Verbesserung und der Behebung aller Kritikpunkte, andere wollen keine Änderung erkennen. Wer das XPS 13 auf Windows 7 downgraded, muss einen zusätzlichen Treiber installieren, damit sollen keine Probleme auftreten.

Dell sieht sich in mehreren Kommentaren im Support-Forum nicht als richtigen Ansprechpartner an, da die Treiber-Implementierung unter Windows 8.1 seitens Microsoft vorgenommen worden sei und keine eigene Touchpad-Software mitgeliefert werde. Microsoft hingegen verweist auf Dell, da dieser der Hersteller des XPS 13 sei. Käufer des Ultrabooks stehen also zwischen beiden Fronten, eine angekündigte Lösung steht bisher aus.

Wer Dells XPS 13 mit vorinstalliertem Linux bestellt, erhält ein ruckelndes Touchpad. Das Problem verschwindet erst, wenn in der Konfigurationsdatei des Bootloaders Grub der Eintrag psmouse.resetafter=0 nachgetragen wird, wie es Dell-Entwickler Barton George empfiehlt.


eye home zur Startseite
Firestream 20. Mai 2015

Ob die Probleme jetzt vorhanden sind oder nicht sei mal dahingestellt. Jedoch ist es sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  2. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  3. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

  4. O2 und E-Plus

    Telefónica hat weiter Probleme außerhalb von Städten

  5. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux

  6. Dan Cases A4-SFX v2

    Minigehäuse erhält Fenster und wird Wakü-kompatibel

  7. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  8. iPhone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  9. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  10. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Oh wie gnädig von Leica...

    L83 | 15:49

  2. Re: Linux?

    david_rieger | 15:49

  3. Re: Grundlos?

    monettenom | 15:48

  4. Re: Unterschied OLED zu QLED

    marc_kap | 15:47

  5. Re: ZDF Terra X ist doch über GEZ Finanziert????

    DonaldDuck | 15:46


  1. 15:40

  2. 15:32

  3. 15:20

  4. 14:59

  5. 13:22

  6. 12:41

  7. 12:01

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel