Ultra-Weitwinkel: Samyang bringt sein erstes AF-Objektiv für Nikon-DSLRs

Samyang ist vor allem für seine Objektive mit manueller Fokussierung und fester Brennweite bekannt. Das Samyang AF 14mm f/2.8 F ist das erste Autofokus-Objektiv des asiatischen Herstellers für Nikon-Spiegelreflexkameras.

Artikel veröffentlicht am ,
Samyang AF 14mm f/2.8 F
Samyang AF 14mm f/2.8 F (Bild: Samyang)

Noch kurz vor dem Start von Nikons spiegelloser Systemkamera hat Samyang das "14mm f/2.8" für Nikons klassische DSLRs im FX-Format vorgestellt. Das Objektiv mit 14 mm Brennweite deckt einen Bildwinkel von 116,6 Grad ab und ist mit f/2,8 sehr lichtstark. Bei Nikon-Kameras im APS-C-DX-Format ergibt sich eine äquivalente Brennweite von 21 mm.

Das Objektiv besteht aus 15 Elementen in zehn Gruppen mit zwei asphärischen Elementen, vier hochbrechenden Elementen und einer ED-Linse mit extra niedriger Dispersion, um Verzerrungen und chromatische Aberrationen zu minimieren und die Auflösung zu maximieren.

Das Objektiv ist mit sieben abgerundeten Blenden ausgerüstet, um ein glattes Bokeh zu erzeugen. Mit Bokeh wird die ästhetische Qualität, nicht die Stärke der objektivabhängigen Unschärfen bezeichnet.

Das Samyang verfügt über einen AF/MF-Schalter am Objektivtubus und erreicht einen minimalen Fokusabstand von 20 mm. Das Samyang AF 14mm f/2.8 F ist mit einer witterungsbeständigen Abdichtung ausgerüstet und wiegt 484 Gramm.

Das neue 14mm f/2.8 AF soll ab Oktober 2018 zum Preis von rund 700 Euro erhältlich sein. Für Sony-Kameras gibt es das Objektiv bereits seit 2017. Im vergangenen Januar hat Samyang das 14mm f/2.8 AF auch für Vollformatkameras von Canon vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Switch-Joysticks austauschen
Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting

Seit es die Nintendo Switch gibt, kämpfen viele Nutzer mit driftenden Joycons. Wir haben neue Joysticks für eine hoffentlich dauerhafte Lösung eingebaut.
Eine Anleitung von Tobias Költzsch

Switch-Joysticks austauschen: Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Webanwendungen gegen Angriffe absichern
     
    Webanwendungen gegen Angriffe absichern

    Wie lassen sich typische Schwachstellen in Web-Applikationen erkennen und vermeiden? Der zweitägige Workshop der Golem Karrierewelt liefert Lösungen - und zahlreiche Praxisbeispiele!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Vor Norwegen: Seatwirl baut Windrad mit vertikaler Achse
    Vor Norwegen
    Seatwirl baut Windrad mit vertikaler Achse

    Konventionelle Windräder haben eine horizontale Achse. Das schwedische Unternehmen Seatwirl setzt auf Windräder mit vertikaler Achse.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /