Laserprojektoren im Vergleich: Verfügbarkeit und Fazit

Der Optoma CinemaX P2 kostet derzeit rund 2.720 Euro, LGs HU85LS rund 4.230 Euro und Samsungs The Premiere LSP9T rund 5.100 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
  2. Informatiker/in (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Bayreuth
Detailsuche

Viel Bild fürs Geld - so lautet unser Fazit nach dem Test der drei Ultra-Kurzdistanzprojektoren. Dank Lasertechnologie gehören laute Heizlüfter zumindest im mittleren und oberen Preissegment der Vergangenheit an. Hinzu kommen die Smart-TV-Funktionen der Geräte, die mitunter einen Fernseher überflüssig machen können. Samsungs The Premiere LSP9T ist nicht nur in puncto Ausstattung dank des verbauten Tuners der klare Testsieger. Bild- und Tonqualität sind eindeutig besser als bei den beiden preiswerteren Projektoren. Weil er leichter und kompakter ist, lässt er sich natürlich auch besser verstauen und transportieren.

Auf Platz zwei landet LGs HU85LS, der in unseren Breiten auf TV-Empfang ohne Set-Top-Box verzichten muss, aber mit ebenfalls hervorragendem Bild und Ton überzeugt. Hinzu kommen die gute Bedienbarkeit mit der beleuchteten Magic Remote und mit WebOS das beste Smart-TV-System im Testfeld.

Optomas CinemaX P2 liegt preislich so weit unter den beiden Konkurrenten, dass wir Abstriche in der Farbdarstellung und der Tonwiedergabe verzeihlich finden. Das Bild ist trotz alledem immer noch gut, die Lichtstärke sogar hervorragend. Lediglich bei der Latenz ist noch Luft nach oben, der Spielemodus überzeugt uns bei der Bildqualität nicht. Das minimale Android-System sollte man ignorieren und stattdessen für Smart-TV-Funktionen einen Streaming-Stick nachrüsten. Dank Anschlussvielfalt ist das jedoch kein Problem.

Optoma CinemaX P2LG HU85LSSamsung The Premiere LSP9T
Lichtstärke in ANSI-Lumen300027002800
Farbraumabdeckung Rec. 709120%130 %120 %
Maximale Bilddiagonale305 cm305 cm330 cm
Anschlüsse Miniklinke, Optisch, HDMI 1.4a, 2.0 (HDCP 2.2, HDR 10), USB, RJ 45Optisch, HDMI 1.4a, 2.0 (HDCP 2.2, HDR 10), USB, USB-C, RJ 45Optisch, HDMI 1.4a, 2.0 (HDCP 2.2, HDR 10), USB, USB-C, RJ 45, Antenne
FunkWLAN, BluetoothWLAN, BluetoothWLAN, Bluetooth
3DJaNeinNein
StromverbrauchBis zu 345 WattBis zu 350 WattBis zu 410 Watt
Lautsprecher Anzahl / Watt2 / 19 Watt2 / 5 Watt4 / 10 Watt
Lebensdauer LeuchtmittelBis zu 30.000 StundenBis zu 20.000 StundenBis zu 20.000 Stunden
Gewicht11 kg12,2 kg11,5
Maße560 x 380 x 130 mm680 x 347 x 128 mm550 x 367 x 128 mm
Max. Auflösung / Technologie4096x2160 60p / Pixel Shift4096x2160 60p / Pixel Shift3840x2160 60p / Pixel Shift
Spezifikationen der getesteten Projektoren
The Premiere 4K Triple-Laser Projektor LSP9T (2020)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Einen Nachteil haben die Kurzdistanzprojektoren allerdings alle: Unebenheiten auf der Projektionsfläche sind stark zu sehen. Das mag in der Büroumgebung nicht weiter stören, wo der Vorteil überwiegt, dass eine aufwendige Verkabelung entfällt. Im Heimbereich kann dieses Manko jedoch ein Ausschlusskriterium darstellen.

Wir sind dennoch überrascht, welchen Unterschied die Lasertechnologie im Wohnzimmer macht. Zuvor hatten wir solche Ultra-Kurzdistanz-Projektoren meist auf Präsentationen bewundert, wo ihre Vorteile nur visuell herausstachen, aber Details wie der leichte Aufbau untergingen. Wer nach einem dezenten und gut klingenden Ersatz für teure große Fernseher sucht, sollte diese Produktkategorie im Auge behalten - oder sich für eines der von uns getesteten Geräte entscheiden, wir können alle drei je nach Einsatzszenario und Budget empfehlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Samsung The Premiere LSP9T - der Alleskönner
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


LanceArmstrong 20. Sep 2021 / Themenstart

Hmmm, kein Beamer, mit Regenbogeneffekt (RBE) hat die Farbqualität und den Kontrast...

Nore Ply 11. Sep 2021 / Themenstart

Das ist aber nicht ganz korrekt. Was genau ein Hersteller an Daten sammelt läßt sich mit...

pythoneer 10. Sep 2021 / Themenstart

Das wäre sehr zu begrüßen, ich würde mich freuen.

Technokrat85 10. Sep 2021 / Themenstart

Ciao Fex

nachgefragt 10. Sep 2021 / Themenstart

Nö aber auf den Rest wurde ja schon von mehreren anderen eingegangen. Das ist für dich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /