Abo
  • Services:

Wann kommen UHD-Programme?

Erste UHD-Programme werden von Video-on-Demand-Anbietern oder Bezahlsendern erwartet. Der US-Anbieter Netflix will im September in Deutschland starten. Auf Nachfrage sagte das Unternehmen, man wolle das Angebot an UHD-Titeln schrittweise vergrößern. Offenbar gibt es also bereits ein UHD-Angebot.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Sport - vor allem Fußball - ist bei den Bezahlsendern der Innovationstreiber. Und so macht Sky Deutschland kräftig Werbung, realisierte in der vergangenen Saison bereits zwei 4K-Live-Übertragungen: Im April 2014 übertrug der Pay-TV-Sender das Bundesliga-Spiel FC Bayern München gegen Werder Bremen per Satellit in die Sky-Zentrale nach Unterföhring. Das UHD-TV-Signal hatte eine Auflösung von 2.160 Zeilen und wurde mit 50 Bildern pro Sekunde gesendet. Dies, so das Unternehmen, sei die weltweit erste 4K-Live-Übertragung gewesen. Drei Wochen später wiederholte Sky das Experiment beim DFB-Pokalfinale.

Ebenso die Fifa: Sie übertrug mit Sony und anderen Partnern drei Partien der Fußball-WM in Brasilien live in 4K - unter anderem das Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich. Das Spiel wurde vom französischen Satellitenbetreiber Eutelsat live in ein englisches Kino gesendet. Die größte Herausforderung bei UHD-Produktionen sei derzeit, so Stefan Heimbecher, Head of Innovations & Standards bei Sky Deutschland, die Signale aus dem Stadion ins Produktionszentrum zu bekommen. Dabei falle die zehnfache Datenmenge von HDTV an: Statt 0,83 GBit/s wie für 1080i seien rund 8,3 GBit/s nötig - wozu vier HD-SDI-Strippen statt bislang eine gezogen werden müssen. Für die Ausstrahlung per Satellit zum Zuschauer habe man Datenraten zwischen 25 und 35 MBit/s getestet. Bei der HEVC-Live-Encodierung arbeite man derzeit mit 25 MBit/s, um Artefakte wie Blockbildung zu vermeiden, sagte Heimbecher.

Für eine UHD-Einführung müssen die Broadcaster beträchtliche Kosten auf sich nehmen. Nicht nur die Übertragung, auch die Archivierung der Datenmenge erfordert massive Investitionen. Daher bleibt fraglich, wann werbefinanzierte Privatsender oder öffentlich-rechtliche Anstalten sich einen 4K-Umstieg leisten können. Die meisten TV-Sender und Technik-Dienstleister haben finanziell noch mit dem HDTV-Umstieg zu kämpfen. Sky treibt UHD nach eigenen Angaben voran, um seinen Kunden das bestmögliche Unterhaltungserlebnis zu bieten. Wann jedoch ein Regelbetrieb startet, verriet Sky nicht. Zu den künftigen UHD-Plänen sagte Heimbecher: "Auch in der neuen Fußballsaison werden wir Ultra-HD-Testproduktionen umsetzen."

 Dreidimensionaler Sound geplant
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

wsxedc 27. Mai 2015

...Prinzipiell kann ein Digitalfernseher bei entsprechendem Signal genauso die Zeilen...

wsxedc 27. Mai 2015

Es gibt ja noch die ordentlichen Begriffe "720p", "1080i", "1080p", "2160p" und "4320p...

b1n0ry 12. Sep 2014

Wat soll an einem FHD-Bild auf 4K _DEUTLICH_ besser sein als das selbe FHD-Bild auf...

Érdna Ldierk 12. Sep 2014

Hier in AT gibts feinstes 1080p bei den ÖR. Und wer das Programm dort nicht mag, findet...

Anonymer Nutzer 11. Sep 2014

Keine Kosten für Neuanschaffungen, die man sonst nicht gebraucht hätte seh ich schon als...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /