Ultra-HD: DirecTV plant Satellitenfernsehen mit 8.000 Zeilen

Während die öffentlich-rechtlichen HDTV-Sender in Deutschland noch bei 720p feststecken, denken Pay-TV-Anbieter in den USA schon über Auflösungen jenseits von Full-HD nach. DirecTV arbeitet an Standards mit 4.000 und 8.000 Bildzeilen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo des Pay-TV-Anbieters
Logo des Pay-TV-Anbieters (Bild: DirecTV)

Full-HD reiche nicht mehr, wenn man sich im hart umkämpften Markt der Pay-TV-Anbieter in den USA behaupten wolle, meint DirecTV. Auf einer Konferenz in Washington gab das Unternehmen in groben Zügen seine Pläne für Auflösungen jenseits von 1.920 x 1.080 Pixeln bekannt, wie Advanced Television berichtet.

Zwar nannte DirecTV noch keinen konkreten Zeitplan, bestätigte aber, dass an Auflösungen mit 4.000 bis 8.000 Zeilen geforscht wird. Die Orientierung an der vertikalen Auflösung - bei Full-HD also 1.080 Zeilen - ist dabei ein Relikt aus der analogen Fernsehwelt, das sich bis heute gehalten hat.

DirecTV will die neuen Techniken nicht nur für bessere Bildqualität nutzen, sondern auch für 3D-Übertragungen, die dann ohne Brille angesehen werden können. Für die nötigen Fernseher gibt es mehrere Techniken, die meist die Zahl der Linien halbieren. Um also doppelt so viele Zeilen sichtbar zu machen, müssen erst viermal so viele ausgestrahlt werden.

Der nächste Schritt nach 4K

Mehr als Full-HD ist nicht nur ein Wunsch der Fernsehanbieter, sondern auch für Heimanwender bereits zu haben. Bisher orientiert sich die Branche der Unterhaltungselektronik beim zunehmend auch für Kinofilme genutzten 4K-Verfahren, bei dem meist 4.096 x 2.160 Pixel verwendet werden. Entsprechende Kinosäle gibt es ebenso wie 4K-Projektoren für zu Hause. Auch semiprofessionelle 4K-Camcorder sind bereits zu haben.

Als Name für Fernsehtechniken mit mehr als Full-HD-Auflösung hat sich inzwischen nicht 4K, sondern Ultra HD oder U-HDTV eingebürgert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GourmetZocker 20. Mär 2012

Ich frage mich gerade ob eine Bakterie auch Krank werden kann oder ob ein Virus auch von...

elgooG 19. Mär 2012

Dann wird die Qualität auf BluRays bald reduziert. War bei der DVD auch teilweise zu...

ThadMiller 19. Mär 2012

HD wird dann die alte Bezeichnung sein. Der Nachfolger wird HR heissen. HighResolution...

kendon 19. Mär 2012

endlich kann ich die federn der enten am aachener weiher zählen, und das auf allen 36 wdrs!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discounter
Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak

Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt (Peak) im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

Discounter: Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak
Artikel
  1. OpenAI: ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren
    OpenAI
    ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren

    OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat Hunderte von Freiberuflern aus Schwellenländern zum Trainieren von Programmierfähigkeiten der KI eingesetzt.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Raumfahrtkonzept: Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb
    Raumfahrtkonzept
    Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb

    Die Nasa fördert innovative Konzepte für die Raumfahrt. Darunter eines, dass Weltraumreisen viel schneller machen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /