Ultra-HD-Blu-ray-Disc: Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren

Die Bertelsmann-Tochter Sonopress hat von der Blu-ray Disc Association (BDA) die Zertifizierung für das Pressen von dreilagigen Blu-ray-Discs erhalten, die als 4K-Ultra-HD-Blu-ray-Disc verkauft werden. Die ersten Filme befinden sich bereits in der Produktion.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonopress fertigt bereits die ersten 100-GByte-UHDBDs.
Sonopress fertigt bereits die ersten 100-GByte-UHDBDs. (Bild: Arvato Entertainment/Sonopress)

Mit einer knappen Mitteilung hat Sonopress die Freigabe der Produktion von dreilagigen Blu-ray-Discs bekanntgegeben. Bisher sorgte unter anderem der Mangel dieser 100-GByte-Discs dafür, dass auf der Ultra-HD-Blu-ray-Disc viele Filme nicht mit der maximalen Auflösung produziert wurden, sondern stattdessen das Material herstellerseitig auf das 4K-Format Ultra-HD hochskaliert wurde.

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
Detailsuche

Mit den Sonopress-Kapazitäten dürfte sich die Situation bald bessern. Laut Sonopress brauchte die Verbesserung der Produktionsprozesse mehrere Monate, bevor die Blu-ray Disc Association den Prozess abnehmen konnte. Sonopress ist bereits seit Februar 2016 in der Lage, zweilagige Discs zu produzieren.

Die ersten 100-GByte-Discs werden laut Sonopress bereits für Kunden produziert. Details gab das Unternehmen jedoch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

lemmer 29. Mai 2016

überall dort, wo internet kein #Neuland ist.

Neuro-Chef 28. Mai 2016

Die Asiaten bewegen sich ja angeblich auch schneller. Naja, sind durchschnittlich wohl...

most 27. Mai 2016

Auch 40¤ sind Geld, insbesondere dann, wenn man das Gerät dann nie braucht, wie Du auch...

ManMashine 27. Mai 2016

Wer gerne Serien "binge'd" ohne öfters die Disc wechseln zu wollen wäre mit solchen...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /