Abo
  • Services:
Anzeige
Die BDA demonstriert ihre neue Plattform auf der Ceatec, Makuhari Messe.
Die BDA demonstriert ihre neue Plattform auf der Ceatec, Makuhari Messe. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Ultra-HD-Blu-ray: Blu-ray Disc Association in Japan fördert aktiv neues Format

Die BDA demonstriert ihre neue Plattform auf der Ceatec, Makuhari Messe.
Die BDA demonstriert ihre neue Plattform auf der Ceatec, Makuhari Messe. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

In Europa und in den USA fällt die Blu-ray Disc Association (BDA) kaum auf - obwohl sie mit der Ultra-HD-Blu-ray gut zu tun haben sollte. Der japanische Ableger hat sich hingegen mit einem vergleichsweise großen Stand gezeigt. Aber auch für Europa gibt es gute Nachrichten.

In Japan wird der Verkauf der Ultra-HD-Blu-ray-Disc (UHDBD) auch durch die Blu-ray Disc Association (BDA) aktiv unterstützt. Dafür konnten wir überraschend einen recht großen Stand der BDA auf der Ceatec nahe Tokio entdecken. Dort wurde nicht nur das Software-Angebot vorgestellt, auch Hardware wurde gezeigt. Zudem gab es Präsentationen, um dem interessierten Publikum die neue Plattform zu zeigen.

Anzeige
  • Die BDA zeigt auf dem Messegelände der Makuhari Messe ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... nicht nur Hardware ...(Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ..., sondern erklärt das Format auch in Vorträgen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Die BDA zeigt auf dem Messegelände der Makuhari Messe ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Überraschend ist dies, weil es in starkem Kontrast zum begleitenden Programm des Verkaufsstarts hierzulande steht, über das wir im April 2016 im Artikel 'Fehlstart mit 4K-Chaos' berichteten. Die europäischen und amerikanischen Webseiten der BDA haben schon vor Jahren ihren Betrieb praktisch eingestellt, mit Ausnahme des offiziellen Blogs, das immerhin eine Woche nach der Ifa 2016 eine Meldung über einen neuen Blu-ray-Player veröffentlichte.

Die BDA dürfte mit dem Start zufrieden sein

Trotz geringer Mühen seitens der BDA läuft der Start recht gut, auch wenn es keine offiziellen Erfolgsmeldungen gibt. UHDBD-Format wird bis zum Weihnachtsgeschäft vor allem bei der Software-Auswahl zulegen. Kürzlich sind die ersten Filme von der Sony-Tochter Paramount als 4K-Discs erschienen: Star Trek und Star Trek: Into Darkness. Star Trek: Beyond folgt zwischen den Jahren. Disney/Pixar bleibt dem Format jedoch weiter fern, obwohl sich dieses gerade bei Inhalten wie Star Wars und den Animationsfilmen von Pixar anbieten würde. Gerüchte, dass sich bis Ende 2016 daran etwas ändern soll, haben sich bisher nicht bestätigt.

Die Hardware hingegen bleibt auf ein Gerät von Samsung, eines von Microsoft und zwei von Panasonic beschränkt. Immerhin gibt es eine Vorankündigung, dass Sony ebenfalls an einem Player arbeitet, der jedoch kaum vor Jahresende 2016 auf den Markt kommen wird. 2017 sollte die Auswahl steigen, denn auch Hi-Fi-Spezialisten sind noch ohne eigenen UHD-Blu-ray-Player.

Die UHDBD verkauft sich derweil offenbar recht gut. Sonopress, Teil der Bertelsmann-Gruppe, meldete beispielsweise Ende September bereits die Herstellung von insgesamt einer Million Scheiben. Zwar sind das keine durchverkauften Einheiten, doch die Nachfrage der Vertriebe in den ersten sechs Monaten der Herstellung ist kaum als gering einzustufen, zumal Sonopress nur ein Hersteller und das Medium noch hochpreisig ist.

Das gilt insbesondere für Japan. Während hierzulande die UHDBDs in der Regel zu Preisen zwischen 25 und 30 Euro abgegeben werden, muss der japanische Kunde im Ladengeschäft zwischen 5.000 und 6.000 Yen bezahlen - fast das Doppelte.


eye home zur Startseite
John2k 06. Okt 2016

Wie soll das gehen? Erzeugt der magische Algorithmus neue Details, die vorher nicht da...

Hotohori 06. Okt 2016

Nur sollte man sich fragen wieso sich die BD denn schlechter verkauft. Die DVD hat...

Hotohori 06. Okt 2016

Was gibt es denn für Alternativen? Streaming? Sicherlich nicht, das hängt zum einen in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. spectrumK GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Neues Feature in iOS11

    iCmdr | 04:05

  2. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 03:52

  3. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    Greys0n | 03:48

  4. Re: Ist doch alles ganz einfach... LTE High Speed...

    Greys0n | 03:46

  5. Re: Armes Deutschland

    medium_quelle | 03:36


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel