Ultra-HD: Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

Seit kurzem streamt Amazon auch in Deutschland für Prime-Kunden manche Filme und Serienfolgen in Ultra-HD. Das klappt bisher aber nur mit 4K-Fernsehern und noch nicht auf PCs.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Instant Video auf einem Android-Tablet
Amazon Instant Video auf einem Android-Tablet (Bild: Screenshot Golem.de)

Wie Mobiflip entdeckt hat, bietet die aktuelle Amazon-App für manche Smart-TVs von LG und Samsung seit einigen Tagen 4K-Videos an. Die Inhalte werden auf der Startseite als "Ultra HD Filme und Serien" angezeigt und im Katalog durch eine Banderole oben links in den Coverbildern als "UHD" gekennzeichnet.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
Detailsuche

Bei den Serien gibt es unter anderem Orphan Black und Amazons eigenen Pilotfilm von Hand of God in Ultra-HD. Als Kinofilm, der aber nicht im Prime-Abo enthalten ist, nennt Mobiflip das Science-Fiction-Drama Elysium mit Matt Damon.

Offenbar stellt Amazon seine 4K-Streams bisher nur für entsprechende Fernseher zur Verfügung, auf den 55-Zöllern 55UB820V von LG und UE55H8290 von Samsung sollen die Angebote bereits sichtbar sein. Wie Golem.de mit einem privaten Prime-Account überprüft hat, gibt es die Ultra-HD-Videos noch nicht für den PC über Amazons Webseite. Auch in der Android-App für Tablets ist noch kein Vermerk zu 4K zu finden. Gleiches gilt auch für die Apps der PS3 und das Fire TV - diese Geräte sind aber ohnehin nicht für Ultra-HD vorgesehen.

Wünschenswert wäre vor allem eine schnelle Freischaltung der 4K-Videos für den Abruf per Browser, auch wenn Ultra-HD-Monitore noch wenig verbreitet sind. Displays mit 2.560 x 1.440 Pixeln (WQHD) sind aber inzwischen keine Seltenheit mehr, und auch dort sollte sich selbst bei heruntergerechneten Bildern eine bessere Qualität ergeben.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Gleiches sollte auch für Full-HD-Displays gelten, auch wenn nach unseren Erfahrungen mit 4K-Streams dort die Unterschiede nicht so schnell auffallen wie bei einem WQHD-Monitor. Für Amazons Ultra-HD-Inhalte ist eine Bandbreite von 15 MBit/s im Downstream erforderlich.

Nachtrag vom 16. Januar 2015, 15:50 Uhr

In einer früheren Version dieser Meldung wurde, wie auch bei Mobiflip, der Samsung UE55H8090 als kompatibles Gerät genannt, der aber kein 4K-Gerät ist. Es handelt sich aber um das Modell UE55H8290, das Ultra-HD beherrscht. In der Modellnummer unterscheiden sich die beiden Fernseher nur in der Ziffer "2". Der Fehler ist bei Golem.de und Mobiflip inzwischen korrigiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 17. Jan 2015

Mein 4 Jahre alter i5 hat komischerweise noch Luft nach oben. Nebenbei lief übrigens...

golam 16. Jan 2015

Habt ihr Erfahrung damit ? Könnt ihr was zur Bitrate sagen ? Kennt ihr gute Rips ? Das...

Anonymer Nutzer 16. Jan 2015

< Mittelgroß

golam 16. Jan 2015

Richtig. Wenn die Bitrate hoch ist kann ein Scaler das gut Hochrechnen. Wenn aber kriesel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /