• IT-Karriere:
  • Services:

Ultra HD: Amazon streamt  4K-Videos für Prime-Kunden kostenlos

Amazons US-Prime-Kunden können ab sofort eine begrenzte Anzahl von Videos in 4K-Auflösung auf ihre Fernseher streamen. Bislang hatte nur Netflix ein derartiges Angebot im Programm. Die hochauflösenden Streams können über Amazons Instant Video App auf kompatiblen Ultra HD-Fernsehern empfangen werden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Amazon streamt in 4K.
Amazon streamt in 4K. (Bild: Amazon)

Ab heute können Amazon-Prime-Kunden Videos in vierfacher Full-HD-Auflösung auf ihren Fernsehern ansehen, sofern sie ein kompatibles 4K-Gerät mit Smart-TV-Funktionen besitzen. Darauf muss die Amazon Instant Video App laufen. Neben einigen Eigenproduktionen, die Amazon schon in 4K-Auflösung produzierte ("Transparent") sind die BBC-Amercia-Serie "Orphan Black" und auch einige Filme wie "After Earth", "American Hustle", "Captain Phillips", "Elysium", "Hancock", "Moneyball", "The Mask of Zorro", "The Monuments Men", "The Amazing Spider Man", "The Amazing Spider Man 2", "The Da Vinci Code", "The Patriot", "Think Like a Man Too" und "This is the End" nach Angaben von Amazon bereits verfügbar. Das Programmangebot soll weiter ausgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. VARO Energy Germany GmbH, Hamburg
  2. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bonn

Neben dem 4k-Streaming, das für Prime-Abonnenten in den USA kostenlos ist, werden die Filme über Amazon Instant Video auch verkauft - zu Preisen ab rund 20 US-Dollar pro Stück.

Instant Video verwendet als Codec High Efficiency Video Coding (HEVC) H.265, den die meisten 4K-Fernseher decodieren können. Auf seiner Website listet Amazon die Fernseher, die mit dem neuen Angebot kompatibel sind, auf und bietet sie gleich zum Verkauf an.

Ob der Dienst auch in Deutschland angeboten wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

PiranhA 11. Dez 2014

Ich denke zum einen haben einige Clients (SmartTVs) nicht genügend Speicher zum Puffern...

elgooG 11. Dez 2014

Nein, kein gedrosselter Zugang vom Rosa Riesen. ;-)

ilovekuchen 10. Dez 2014

Amazon,Netflix, youtube ect. werden ode haben schon Deals mit den DSL-Anbietern. Das hei...

Crono 10. Dez 2014

Wenn ein film 100 gb aus der Leitung saugt. Dann wird auch der ottonormalsurfer nicht...

Themenzersetzer 10. Dez 2014

Braucht keine Sau.


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

    •  /