Abo
  • Services:
Anzeige
Ultra Compact Network
Ultra Compact Network (Bild: Nokia)

Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

Ultra Compact Network
Ultra Compact Network (Bild: Nokia)

Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

Nokia hat eine LTE-Station so verkleinert, dass sie in einem Rucksack passt. Das gab das Unternehmen am 30. Mai 2016 bekannt. Das Nokia Ultra Compact Network lässt sich auch mit einem Fahrzeug transportieren, per Drohne oder Wetterballon.

Anzeige

Mobilfunkversorgung soll sich so innerhalb weniger Minuten auf Veranstaltungen, nach Naturkatastrophen oder an entlegenen Orten wie Minen, petrochemischen Anlagen und Ölplattformen herstellen lassen.

Basierend auf Small-Cells-Technik lasse sich eine 4G-Versorgung für indoor und outdoor in einem Umkreis von bis zu 75 Kilometern erreichen. In der mobilen Funkzelle sollen aber nur bis zu 400 Nutzer versorgt werden können. Als Backhaul ins Mobilfunknetzwerk kann existierendes Festnetz, Satellit oder Richtfunk eingesetzt werden.

Betrieb mit kleinerem tragbarem Generator möglich

Das Ultra Compact Network wiegt rund fünf Kilogramm und braucht eine Energieversorgung von 100 Watt, die ein Inverter in einem Auto oder ein kleinerer tragbarer Generator gewährleisten kann.

Bei EE sei das Ultra Compact Network im Mai 2016 erfolgreich getestet worden, sagte Mansoor Hanif, Director RAN bei dem Mobilfunkbetreiber EE. Es habe sich als ein "leichtes, einfach zu installierendes Small-Cell-System erwiesen."

EE (ehemals Everything Everywhere) hat aktuell rund 30 Millionen Kunden und bietet seinen Kunden auch Breitbandprodukte im Festnetz auf der Basis von Mietleitungen von BT an. Die Deutsche Telekom verkaufte im Februar 2015 in Großbritannien EE - ihr Mobilfunk-Joint-Venture mit Orange - an BT und wurde damit größter Einzelaktionär bei dem Festnetzbetreiber BT, der damit wieder ein eigenes Mobilfunknetz besitzt.


eye home zur Startseite
RicoBrassers 01. Jun 2016

Haha, da brauchte ich auch ein paar Sekunden für. ;) Aber der ist wirklich nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Köln
  2. Exali GmbH, Augsburg
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-17%) 49,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test
Linux ist nur einmal besser
  1. Gaming-Notebook Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD
  2. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test Entscheidend ist der Akku

BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
BSI
Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
  1. VoIP Deutsche Telekom hatte Störung der IP-Telefonie
  2. Alte Owncloud und Nextcloud-Versionen Parteien und Ministerien nutzen unsichere Cloud-Dienste
  3. NFC Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  1. Re: Inhaltlicher Fehler: Es betrifft ALLE Streams...

    Gandalf2210 | 04:28

  2. Der Ausbruch in Mesh-Netze

    SchreibenderLeser | 04:13

  3. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    Seitan-Sushi-Fan | 04:10

  4. Re: Soll de Raadt halt einfach OpenSSL forken

    Seitan-Sushi-Fan | 04:07

  5. Jetzt mal halblang!

    SchreibenderLeser | 04:05


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel