• IT-Karriere:
  • Services:

Ultra Accessory Connector: Apple erhöht die Flexibilität beim Kopfhöreranschluss

Apple gewährt Zubehörherstellern mehr Freiheiten. Ein weiterer Anschluss wurde in das Apple-Zubehör-Programm aufgenommen. Damit sind Kopfhörer möglich, die an Lightning- und USB-Typ-C-Anschlüssen funktionieren. Es muss nur das passende Kabel angeschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple erleichtert den Anschluss von Kopfhörern.
Apple erleichtert den Anschluss von Kopfhörern. (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Apple hat mit dem Ultra Accessory Connector (UAC) einen vermeintlich neuen Steckertyp im Sortiment. Allerdings ist nicht der Stecker neu, sondern nur sein Name. Er wird bereits seit langem unter anderem von Kameraherstellern verwendet, aber bisher gab es dafür keine einheitliche Bezeichnung. Das will Apple ändern, berichten übereinstimmend Ars Technica und CNet mit Verweis auf Angaben von Apple.

Kein Ersatz für Lightning

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Zunächst gab es Berichte von 9to5Mac und Macrumors, die UAC für einen neuartigen Anschluss gehalten hatten. Zumindest Macrumors hat den eigenen Bericht aktualisiert. Anders als 9to5Mac und Macrumors berichten, sei allerdings keinesfalls geplant, den Lightning-Anschluss durch UAC zu ersetzen, stellt The Verge klar.

Die Schnittstelle wurde in das Made-for-iPhone-/iPad-Programm (MFi) aufgenommen. Das soll auf Wunsch der Zubehörhersteller geschehen sein, dem Apple gefolgt sei. Es gebe keine Pläne, neue Apple-Geräte mit UAC-Anschluss auf den Markt zu bringen.

Kopfhörer werden universeller einsetzbar

Mittels UAC sollen Zubehörhersteller Kopfhörer anbieten können, die sowohl an einer Lightning- als auch an einer USB-Typ-C-Buchse funktionieren. Das ist bisher nicht möglich und hier soll UAC für Abhilfe sorgen. Damit könnte ein Kopfhörer an beiden Steckertypen betrieben werden, es müsste nur das betreffende Kabel ausgetauscht werden. Statt eines UAC-Lightning-Kabels wird einfach ein UAC-USB-Typ-C-Kabel verwendet, um den betreffenden Kopfhörer an verschiedenen Endgeräten zu betreiben.

UAC wird unter anderen Bezeichnungen bereits länger von Nikon eingesetzt, die den Stecker UC-E6 nennen. Bei Mitsumi heißt der Stecker Ultra Mini Connector. Die UAC-Steckerspitze hat acht Pins und misst 2,05 x 4,85 mm. Er ist damit etwas flacher als ein USB-C-Stecker und etwa halb so breit wie ein Lightning-Anschluss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 17,99€
  3. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  4. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...

Lord Gamma 07. Feb 2017

Es muss unbedingt alles dünner und hipper werden. Verbesserung von Akkulaufzeit und...

Anonymer Nutzer 07. Feb 2017

Du würdest echt Deine funktionierenden Kopfhörer wegschmeißen, weil sich an einem Handy...

Anonymer Nutzer 07. Feb 2017

Der Unterschied ist ein Umsatzplus von xxxxxx USD, weil man nun neue Earpods, neue...

Anonymer Nutzer 07. Feb 2017

anschließen können. Da denkt man doch man steht im Wald und ist der Himbeertony. Hammer.

Teebecher 07. Feb 2017

Was sollte nicht gehen? Die EarPods haben doch auch ein Mikro.


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /