Ukraine: Playstation-4-Farm soll Fifa Ultimate "geschürft" haben

Statt mit Grafikkarten die Ethereum-Währung zu ergaunern, lieber Tausende von PS4 mit Fifa 2021 beschäftigen? Offenbar lohnt sich das.

Artikel veröffentlicht am ,
Tausende von Playstation 4 sollen zum Fifa-Bot-Farming eingesetzt worden sein.
Tausende von Playstation 4 sollen zum Fifa-Bot-Farming eingesetzt worden sein. (Bild: Security Service of Ukraine)

Das Geschäftsmodell der in der Ukraine ausgehobenen Mining-Farm war wohl trickreicher als zunächst gedacht: Die Betreiber sollen die 3.800 beschlagnahmten Playstation 4 nicht primär zum Schürfen der Ethereum-Währung eingesetzt, sondern zum Spielen von Fifa 2021 Ultimate Team verwendet haben.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Inhouse Consultant (m/w/d)
    Peters Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG, Moers
  2. Mitarbeiter:in für Digitalisierung & Prozessoptimierung (m/w/d)
    MANDARIN IT, Schwerin, Rostock
Detailsuche

Wie Delo.ua mit Verweis auf den ukrainischen Inlandsgeheimdienst Sluschba bespeky Ukrajiny (SBU) berichtet, soll die Mining-Farm ein ungewöhnliches Geschäftsmodell verfolgt haben. Die vor Ort gefundenen 50 Prozessoren und über 500 Grafikkarten wurden statt zum Ethereum-Schürfen offenbar eingesetzt, um die Tausenden von Playstation-4-Konsolen zu steuern.

Mithilfe von Bots sollen im Fifa 2021 Ultimate Team (FUT) genannten Modus immer und immer wieder Partien gespielt worden sein, um damit Coins, also Einheiten der Ingame-Währung zu generieren. Die so ausgestatteten Accounts lassen sich gegen Echtgeld verkaufen oder aber die Coins werden in Lootboxen investiert, um seltene Spielerkarten zu gewinnen, die sich ebenfalls in Bares umwandeln lassen.

Coins oder FUT-Spieler als Geschäftsmodell

Sich genügend Fifa Coins selbst zu erspielen, um damit ein Traum-Team aufzubauen, dauert viele Monate bis mehrere Jahre. Aus diesem Grund gibt es die Fifa Points, die für Echtgeld erworben und gegen FUT-Packs eingetauscht werden können. Weil solche Lootboxen aber ein Glücksspiel sind, hat in Belgien der Staat regulierend eingegriffen, dort können keine Fifa Points mehr gekauft werden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Ursprünglich war angenommen worden, die Betreiber der Mining-Farm hätten einen Weg gefunden, die Playstation-4-Konsolen zum Schürfen von Ethereum einzusetzen. Die theoretische Rechenleistung eines solchen Sony-Systems fällt mit 1,84 Teraflops nicht sonderlich hoch aus. Wichtiger ist der Videospeicher, der im Falle der PS4 ausreichende 8 GByte fasst und mit 176 GByte/s eine ziemlich hohe Transferrate erzielt.

FIFA 22: Standard | PC Code - Origin

Der SBU war nach eigenen Angaben zusammen mit der örtlichen Polizei auf die Farm aufmerksam geworden, weil diese illegalerweise enorm viel Strom nutzte - was die Versorgungssicherheit in der Region gefährdete. Außerdem seien die Stromzähler manipuliert worden, so dass sie falsche Angaben gemeldet hätten, berichtet der Inlandsgeheimdienst. Es werde untersucht, ob auch Beschäftigte des örtlichen Stromversorgers beteiligt gewesen seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


EGMU 19. Jul 2021

Sagt er / sie doch: In Deutschland ist das Unbekannt :-D

Akaruso 18. Jul 2021

Nun die Staatsschulden sind trotzdem die Schulden aller Bürger. Und, die armen und die...

derdiedas 17. Jul 2021

bei eBay werden tonnenweise Accounts verkauft die sich schon bis zu einen bestimmten Grad...

drdoolittle 17. Jul 2021

Könnte man bitte aufhören das Wort "tatsächlich" inflationär und völlig wahllos...

Gamma Ray Burst 17. Jul 2021

Stimmt, ich vergaß man bekommt auch Punkte wenn man verliert. Ich glaube da reicht es den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitkom
Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
Artikel
  1. Echte Controller: Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive
    Echte Controller
    Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive

    Ein kostenpflichtiges Upgrade für Nintendo Switch Online bringt Klassiker wie Mario Kart 64 und Ecco the Dolphin auf die Switch.

  2. Smartwatch: Apple Watch Series 7 mit unbekanntem 60,5-GHz-Datentransfer
    Smartwatch
    Apple Watch Series 7 mit unbekanntem 60,5-GHz-Datentransfer

    Die Apple Watch Series 7 beherrscht einen bisher unbekannten Funk-Datentransfermodus. Das zeigen Anmeldeunterlagen in den USA.

  3. Bundestagswahl: Hacker-Angriff auf Statistisches Bundesamt
    Bundestagswahl
    Hacker-Angriff auf Statistisches Bundesamt

    Unbekannte haben das Statistische Bundesamt angegriffen. Der Bundeswahlleiter gibt für die bevorstehende Wahl Entwarnung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen (u. a. Legion 15,6" Ryzen 7 & RTX 3060 1.149€) • Alternate-Deals (u. a. Emtec 120GB SSD 16,29€) • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 Release heute ab 799€ • Sega Discovery Sale bei Gamesplanet (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /