Ukrainekrieg: E-Auto-Akkus werden teurer

Durch stark steigende Rohstoffpreise würden auch die Preise für Elektroauto-Akkus massiv steigen, warnt der Hersteller Northvolt.

Artikel veröffentlicht am ,
Northvolt-Akkus in einem Volvo
Northvolt-Akkus in einem Volvo (Bild: Northvolt)

Der Nickelpreis ist in Folge des Ukrainekriegs noch einmal massiv gestiegen, und auch andere Rohstoffe sind teurer geworden. Peter Carlsson, der Chef von Northvolt rechnet daher mit steigenden Preisen für Elektroauto-Akkus.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT Support / Service Desk
    Camfil APC GmbH, Tuttlingen, Reinfeld
  2. Leitung (m/w/d) des EDV-Amtes
    Landkreis Stade, Stade
Detailsuche

"Der Krieg hat die Rohstoffpreise noch einmal massiv verteuert, so dass auch wir unsere Kosten anheben mussten", sagte Peter Carlsson dem Handelsblatt. Wie lange diese Phase dauere, könne er nicht sagen.

Für eine durchschnittliche Nickel-Kobalt-Mangan-Batterie (NCM) seien die Kosten innerhalb von nur einem Jahr insgesamt um 29 Prozent gestiegen, heißt es in dem Bericht. Das zeigen aktuelle Berechnungen des Beratungsunternehmens Roland Berger, die dem Handelsblatt vorliegen.

Bei den vor allem von Tesla im Model 3 Standard Range eingesetzten Lithium-Eisenphosphat-Akkus sind die Kosten sogar um 41 Prozent gestiegen. Rohstoffe machen mit knapp 30 Prozent den größten Teil der Akkukosten aus.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Spekulationen auf Engpässe bei den Lieferungen aus Russland hatten zuletzt den Nickelpreis an der Londoner Metallbörse (London Metal Exchange) mehr als verdoppelt und ihn erstmals über die Marke von 100.000 US-Dollar je Tonne gehievt - der Schlussstand belief sich auf 101.365 US-Dollar.

Am 14. März wurde der Handel wieder eröffnet. Später wurden feste tägliche Preisobergrenzen für Nickel-Outrights festgelegt ( PDF). Die Nickelbörse steht allerdings schon seit vielen Jahren wegen teils massiver Preisausschlägen in der Kritik, wie ein Hintergrundartikel von Reuters zeigt.

Northvolt-CEO Carlsson rechnet mit einer kurzfristigen Abkühlung des E-Auto-Booms. Man sehe aber, "dass die Nachfrage ungebrochen stark ist", betonte der Manager gegenüber dem Handelsblatt. Langfristig, so Carlsson, werden die Preise weiter sinken.

Northvolt gab bekannt, eine Akkufabrik im norddeutschen Heide zu bauen. Mit einer Kapazität von rund 60 Gigawattstunden sollen 2025 die ersten Akkuzellen vom Band laufen. Die Investitionen schätzt das Unternehmen auf rund vier Milliarden Euro. Unterstützung komme dabei auch von der Bundesregierung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
30 Jahre Alone in the Dark
Als der Horror filmreif wurde

Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
Von Andreas Altenheimer

30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
Artikel
  1. Bundesverkehrsministerium: Begleitende Marktforschung zum 9-Euro-Ticket geplant
    Bundesverkehrsministerium
    Begleitende Marktforschung zum 9-Euro-Ticket geplant

    Das Bundesverkehrsministerium beabsichtigt, mit Nutzungsdaten zum 9-Euro-Ticket den öffentlichen Personennahverkehr zu verbessern.

  2. Update-Installation dauert: Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben
    Update-Installation dauert
    Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben

    Es gibt ein Update, um die Zahlungsstörungen mit Giro- oder Kreditkarte zu beseitigen. Die Verteilung des Updates braucht aber noch Zeit.

  3. Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
    Optibike
    E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

    Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (ASUS VG30VQL1A QHD/200 Hz 329€ statt 400€ im Vergleich) • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) [Werbung]
    •  /