UK: Falsche Weihnachtsansprache der Queen per Deep Fake

Wenn Queen Elizabeth eine Tiktok-Dance-Challenge startet, kann das nicht ernst gemeint sein. Der Sender Channel 4 will so vor Fake News warnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die falsche Queen bei ihrer Weihnachtsansprache
Die falsche Queen bei ihrer Weihnachtsansprache (Bild: Channel4)

Statt der echten Weihnachtsansprache von Königin Elizabeth II. sendet der britische Sender Channel 4 seit fast dreißig Jahren eine alternative Weihnachtsansprache, die satirisch, aber teils auch sehr ernst auf zeitgenössische Inhalte und politische Entwicklungen Bezug nimmt. Bisher wurden diese alternativen Ansprachen meist von Schauspielern, aber auch von bekannten Personen wie Whistleblower Edward Snowden umgesetzt. In diesem Jahr kommt die falsche Ansprache aber vom Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs - per Deep Fake.

Stellenmarkt
  1. IT-Service Coordinator (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Erfurt, Leipzig
  2. Data Scientist für Recommender Systems (w/m/d) in der Abteilung Basis- und Metadatensysteme
    SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Stuttgart
Detailsuche

Wie der Sender selbst schreibt, handele es sich dabei um "eine komödiantische Parodie, die als starke Warnung vor Falschinformationen und Fake News im digitalen Zeitalter dient. Die Königin spricht 'klar und von Herzen'. Ist das, was wir sehen und hören, immer so, wie es scheint?" Laut der BBC versucht sich die Deep-Fake-Queen in dieser alternativen Ansprache etwa an einer Tiktok-Dance-Challenge, ganz ernst gemeint ist die Ansprache also nicht und auch leicht als gefälscht erkennbar.

In der Ansprache werde die falsche Queen darüber hinaus aber auch Stellung zu Ereignissen des vergangenen Jahres in der königlichen Familie nehmen, berichtet die BBC - was die echte Queen eigentlich nie macht. So werde die alternative Ansprache etwa den Rückzug von Schauspielerin Meghan, Herzogin von Sussex (vormals Markle), und ihrem Mann Prinz Harry aus der königlichen Familie betrachten, ebenso wie die Vorgänge um Prinz Andrew, der nach einem Interview mit der BBC zu seinen Verwicklungen in den Skandal um Sexualstraftäter Jeffrey Epstein das britische Königshaus nicht mehr offiziell vertritt.

Wirklich überzeugend wirkt die Darstellung der Queen in der alternativen Ansprache laut der BBC aber nicht. In dem Bericht wird darüber hinaus darauf hingewiesen, dass lediglich das Videobild der Queen per Deep Fake durch ein Studio für Spezialeffekte erstellt wurde. Die Stimme kommt dagegen von Schauspielerin Debra Stephenson, obwohl inzwischen auch Stimmen per Deep Fake gefälscht und reproduziert werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Unbound: Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti
    Unbound
    Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti

    Veröffentlichung im Dezember 2022 nur für PC und die neuen Konsolen: Electronic Arts hat ein sehr buntes Need for Speed vorgestellt.

  2. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

  3. Google: Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger
    Google
    Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger

    Googles Pixel-7-Smartphones kommen mit neuem Tensor-Chip, ansonsten ist die Hardware vertraut. Neuigkeiten gibt es bei der Software.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /