Abo
  • Services:
Anzeige
Unity-4.6-UI-System
Unity-4.6-UI-System (Bild: Unity)

UI-System: Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen

Unity-4.6-UI-System
Unity-4.6-UI-System (Bild: Unity)

Schon länger angekündigte Werkzeuge für Benutzeroberflächen sowie Unterstützung für weitere Plattformen - Unity Technologies hat Version 4.6 seiner vor allem für Spiele gedachten Unity-Engine veröffentlicht.

Anzeige

Das aus San Francisco stammende Unternehmen Unity Technologies hat Version 4.6 seiner Laufzeitumgebung Unity veröffentlicht. Die neue Fassung enthält als wichtigste Neuerung das UI-System, mit dem Entwickler ohne externe Tools oder aufwendige Skripte eine eigene Benutzeroberfläche für ihre Werke - etwa Spiele - bauen können. Über eine Informationsseite von Unity ist ein direkter Zugang zum Quellcode der Tools möglich.

Benutzeroberflächen mögen für Endkunden nicht sehr aufregend klingen. Kein Wunder: Ein gutes User Interface zeichnet sich ja gerade dadurch aus, dass es nicht weiter auffällt, sondern möglichst direkten Zugang zu allen Funktionen erlaubt. Für die meisten Entwickler sind die Menüs, Anzeigen und Optionen aber ein großes Thema, das vergleichsweise viel Zeit und Ressourcen benötigt. Gerade dann, wenn ein Team Neuerungen plant, müssen diese schließlich so zugänglich wie möglich sein.

Neben dem UI-System bietet Unity 4.6 eine Reihe weiterer Neuerungen, darunter x86-Unterstützung von Android. Entwickler können damit auswählen, ob sie für FAT, x86 oder ARMv7 bauen wollen. Damit ist der Export für x86-Geräte möglich, etwa den neuen Nexus Player von Google. Unity kündigt außerdem an, dass im Januar 2015 eine Betafassung des ARM64-Bit-Supports für iOS veröffentlicht werden soll.


eye home zur Startseite
Eich 27. Nov 2014

Jap Sorry, stimmt. Mein letzter Stand war das es auch ohne Mac funktioniert, ist aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  4. Springer Nature, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 283,99€
  2. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Fachlich und ortographischer Fail

    ldlx | 23:00

  2. Re: angemessene Bezahlung != leistungsgerechte...

    Moe479 | 22:58

  3. Re: Leider alternativ-los...

    Neuro-Chef | 22:51

  4. Re: schöne Sache

    ArcherV | 22:51

  5. Re: Diese Art von Spiel werde ich nie verstehen...

    M.Kessel | 22:50


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel