Abo
  • Services:
Anzeige
Qt wird eine eigene Firma - als Tochterunternehmen von Digia.
Qt wird eine eigene Firma - als Tochterunternehmen von Digia. (Bild: Digia)

UI-Framework: Qt-Geschäft wird Tochterunternehmen von Digia

Digia gründet ein eigenes Tochterunternehmen für Qt, damit sich Enterprise- und Open-Source-Variante wieder annähern. Informationen und Pakete beider Versionen sollen zusammengeführt werden.

Anzeige

Der Hauptsponsor von und Rechteinhaber an dem Framework Qt, Digia, gründet seinen Geschäftsbereich an der Technologie in ein eigenes Tochterunternehmen aus. Das berichtet Chefentwickler Lars Knoll in einem Blogeintrag des Unternehmens. Bereits im Juni informierte der Vorstand des Unternehmens Aktionäre und Börsenkreise über diese Entscheidung. Knoll schreibt, dies geschehe, da sich die kommerzielle Variante und das Open-Source-Projekt in den vergangenen Jahren immer weiter auseinander entwickelt hätten. Diesem Trend soll entgegengewirkt werden, da die beiden Teile "sehr abhängig voneinander sind".

So seien die Installer und die Produktpakete inzwischen sehr verschieden. Zudem gebe es eine klare Trennung zwischen der kommerziellen Webseite qt.digia.com sowie der freien qt-project.org. "Diese Fragmentierung schwächt unser Ökosystem und macht es schwer, Qt gegen konkurrierenden Technologien und Werkzeuge zu positionieren."

Die zwei Webseiten verhinderten darüber hinaus eine konsistente Benachrichtigung Interessierter und es sei unmöglich, sämtliche Vorzüge des Produkts zentral zur Verfügung zu stellen. Ebenso werde ein Upgrade vom Open-Source-Code zur Enterprise-Version durch die verschiedenen Pakete unnötig erschwert.

Sämtliche Informationen sollen sich künftig beim Qt-Projekt finden. Die Qt-Pakete sollen vereinheitlicht werden. Letzteres werde auch den Prozess der Veröffentlichung deutlich vereinfachen. Erste Arbeiten an der Umsetzung des Plans sollen noch vor dem Erscheinen von Qt 5.4 Ende Oktober sichtbar werden. Knoll ruft alle Beteiligten und Interessierten dazu auf, sich zu den Plänen zu äußern.


eye home zur Startseite
QDOS 07. Aug 2014

Kommt darauf an als was man Qt sieht. Wenn man Qt als portables GUI Framework sieht: ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ohrner IT GmbH, Böblingen
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen
  3. Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste SID, Dresden
  4. SYSback AG, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  2. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  3. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  4. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  5. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  6. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  8. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  9. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  10. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Der folgende Absatz gehört dick unterstrichen:

    Bigfoo29 | 14:48

  2. Re: Wo ist die Neutralität beim Kabelfernsehn?

    feierabend | 14:48

  3. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    non_existent | 14:48

  4. Re: Eckhaard,...

    MarioWario | 14:47

  5. Re: App fürs Handy, welche empfehlt ihr?

    dagoban | 14:47


  1. 15:04

  2. 14:22

  3. 13:00

  4. 12:41

  5. 12:04

  6. 11:44

  7. 11:30

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel