Abo
  • IT-Karriere:

UHS-III: Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

Speicherkarten mit UHS-III-Bus sollen eine Transferrate von bis zu 624 MByte die Sekunde erreichen und damit doppelt so viel wie mit dem älteren UHS-II-Standard. Die Marktdurchdringung könnte dank Abwärtskompatibilität besser ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,
Beispiel einer UHS-III-Speicherkarte im SD-Format
Beispiel einer UHS-III-Speicherkarte im SD-Format (Bild: SD Card Association)

Die SD Card Association hat einen neuen Standard namens UHS-III für (Micro-)SD-Speicherkarten angekündigt (PDF). Der parallele Bus macht sich wie UHS-II eine zweite Pin-Reihe zunutze und soll bis zu 624 MByte pro Sekunde statt bis zu 312 die Sekunde liefern können. Vermutlich wurde der interne Takt verdoppelt, denn UHS-III setzt bei einem Host wie Client neue Controller voraus. Am Formfaktor der (Micro-)SD-Speicherkarten ändert sich nichts, sodass bisherige Lesegeräte oder Kameras weiterhin kompatibel sind.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Gekennzeichnet werden die neuen Speicherkarten durch das UHS-III-Logo, welches eine römische Drei inkludiert. Der verglichen mit UHS-II doppelt so schnelle Standard eignet sich für SDHC und SDXC, was angesichts einer theoretischen Maximalkapazität von 2 Terabyte im Falle von SDXC (Extended Capacity) auch sinnvoll ist. Bisher am Markt erhältlich sind SDXC-Karten mit bis zu einem halben Terabyte (512 GByte) an Speicherplatz.

Der bisherige UHS-II-Bus ist am Limit

UHS-III kommt zum richtigen Zeitpunkt, denn Modelle wie Sonys SF-G reizen - mit bis zu 300 MByte pro Sekunde lesend - den bisherigen UHS-II-Standard nahezu aus. Wir sind allerdings skeptisch, ob sich der neue UHS-III-Bus durchsetzen wird, er also von mehr kommenden Kameras unterstützt wird als UHS-II.

Im Smartphone-Segment könnten Hersteller den neuen UFS-Cards (Universal Flash Storage) den bisherigen Micro-SD-Karten den Vorrang zu geben. Der serielle Standard soll bis zu 729 MByte pro Sekunde erreichen, erste Karten stammen von Samsung. Denn UFS wird bereits verlötet verwendet und Controller stecken in SoCs wie Huaweis Kirin 960 des Mate 9 und P10 (Plus).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 2,80€
  4. 4,19€

Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

      •  /