• IT-Karriere:
  • Services:

UHD-Blu-Ray: "Alien" wird 40 und kommt als 4K-HDR-Remaster

Ridley Scotts "Alien" ist bereits seit 40 Jahren ein Klassiker. Deshalb bringt 20th Century Fox den Film als UHD-Blu-ray in 4K-Auflösung und HDR heraus. Die Scheibe enthält sowohl die Originalfassung als auch den Directors Cut.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Xenomorph jagt Angst ein.
Der Xenomorph jagt Angst ein. (Bild: Deviantart.com/ekud)

Im Jahr 1979 lief der Sci-Fi-Horrorfilm Alien in den Kinos: Zum 40. Geburtstag wird Ridley Scotts Klassiker in 4K-Auflösung und HDR als UHD-Blu-ray verkauft. Der Datenträger enthält die Originalversion von 1979 und den Directors Cut aus dem Jahr 2003, der im Prinzip eine anders geschnittene Version mit etwa fünf Minuten verschiedener Szenen ist. Bereits im vorigen Jahr wurde das Filmmaterial in 4K unter Aufsicht von Ridley Scott erneut gescannt, schreibt das Videotechnikmagazin Flatpanelshd. Das ursprüngliche Material wurde auf 35-mm-Filmrolle gedreht.

Stellenmarkt
  1. nexnet GmbH, Flensburg, Berlin, Bonn, Hamburg, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Neben 4K-Auflösung und HDR wird der Originalton in DTS-HD MA 5.1 vorliegen. Es ist bisher nicht bekannt, ob das auch für die deutschsprachige Fassung umgesetzt wird. Wahrscheinlich ist es aber, da der deutsche Filmmarkt recht lukrativ ist. Zudem werden Kommentare des Regisseurs, der Filmcrew und der Schauspieler beigelegt.

Ein Klassiker, der viele Nachfolger generiert hat

Es wird sich zeigen, ob die 4K-Fassung gut umgesetzt ist. Gerade bei älteren Filmen gelingt das nicht immer perfekt. Allerdings schneiden gerade alte Scans, bis auf Staubpartikel, im Golem.de-Test gut ab.

Die neue Version von Alien wird ab dem 23. April 2019 vorerst in den USA verkauft. Andere Märkte werden sicher kurz darauf folgen.

Für viele Filmliebhaber ist Alien ein Klassiker, der den Schweizer Künstler Hans Rudolf (HR) Giger für seinen ikonischen Xenomorph und Sigourney Weaver als starke Protagonistin berühmt gemacht hat. Der Film hat fünf weitere Teile, unter anderem James Camerons Aliens und Ridley Scotts Prometheus und Alien: Covenant hervorgerufen. Dazu kommen diverse Spiele und zwei Alien-vs.-Predator-Spin-off-Filme, bei denen die Xenomorphs gegen den außerirdischen Predator antreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (-53%) 27,99€
  3. (-73%) 15,99€

derKlaus 03. Mär 2019

Eher 30 bis 35 Jahre. Wobei man auf Alien durchaus den Begriff Instant classic...

derKlaus 03. Mär 2019

Ich denke, dass 4K Blu-Rays im Nischensegment für High-End Liebhaber einen Platz finden...

derKlaus 03. Mär 2019

Sieht meiner Meinung nach schrecklich aus: Wirkt wie Wachsfiguren un einem auf VHS...

Oh je 01. Mär 2019

https://de.wikipedia.org/wiki/Korn_(Foto)

MickeyKay 01. Mär 2019

Ich habe seinerzeit (Anfang der 90er) sehr lange die Lethal-Weapon-Filme nicht gesehen...


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Über Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force

Realme 6 und 6 Pro im Test: Starke Konkurrenz für Xiaomi
Realme 6 und 6 Pro im Test
Starke Konkurrenz für Xiaomi

Das Realme 6 und 6 Pro bieten eine starke Ausstattung für relativ wenig Geld - und gehören damit aktuell zu den interessantesten Mittelklasse-Smartphones.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /