Abo
  • Services:
Anzeige
Universal Flash Storage 2.0
Universal Flash Storage 2.0 (Bild: Samsung)

UFS 2.0: Samsungs Smartphone-Speicher ist so schnell wie eine SSD

Universal Flash Storage 2.0
Universal Flash Storage 2.0 (Bild: Samsung)

Tschüss, eMMC-Speicher: Samsung hat die Serienfertigung von UFS-Chips mit bis zu 128 GByte für Smartphones gestartet. Der neue Universal-Flash-Storage-Speicher soll doppelt so flott sein wie bisherige Lösungen, ist sparsamer und wird gestapelt.

Anzeige

Samsung hat laut eigenen Angaben die Serienproduktion von Flash-Chips nach UFS-2.0-Standard begonnen. Dieser schnelle Speicher ist für Smartphones und Tablets gedacht und der Nachfolger der eMMCs. Universal Flash Storage kann anders als Embedded Multimedia Cards die Schreib- und Leseoperationen parallel ausführen und bietet weitere Vorteile wie eine bessere Effizienz.

Die von Samsung hergestellten UFS-2.0-Chips fassen 32, 64 und 128 GByte und werden auf DRAM-Speicher gestapelt. Durch Package on Package (PoP) verringert sich der Platzbedarf auf der Platine, das macht Smartphones kompakter oder ermöglicht größere Akkus.

  • eMMC- und UFS-Geschwindigkeiten im Vergleich (Bild: Toshiba)
  • Flash-Chips nach Universal Flash Storage 2.0 (Bild: Samsung)
  • Flash-Chips nach Universal Flash Storage 2.0 (Bild: Samsung)
eMMC- und UFS-Geschwindigkeiten im Vergleich (Bild: Toshiba)

Die neuen UFS-2.0-Chips bieten eine Warteschlange für 256 statt 32 gesammelte Befehle, die wie bei einer Sata-SSD mit Native Command Queuing abgearbeitet werden. Der Flash-Speicher soll so bis zu 19.000 Leseoperationen pro Sekunde erreichen - Samsungs 5.1-eMMCs schaffen nur 11.000 solcher Iops.

Die sequenzielle Datentransferrate der UFS-2.0-Chips soll auf SSD-Niveau liegen, wir erwarten mindestens 300 MByte pro Sekunde und damit etwa das Doppelte einer schnellen eMMC. Theoretisch kann UFS 2.0 bis zu 11,6 GBit oder 1,45 GByte pro Sekunde übertragen (1,16 GByte/s ohne Overhead).

Universal Flash Storage 2.0 soll trotz hoher Geschwindigkeit bis zu 50 Prozent weniger Leistung aufnehmen als Embedded Multimedia Cards, was die Akkulaufzeit von Smartphones und Tablets verbessert. Die neuen Flash-Chips sind vor allem für High-End-Geräte gedacht, etwa für das Galaxy S6.


eye home zur Startseite
cubei 26. Feb 2015

Aber was soll dann folgendes aus dem Artikel? Wenn eMMC 400 MByte/s schafft sind 300...

Bouncy 26. Feb 2015

Das war ein Scherz... :p

genussge 26. Feb 2015

Ja soll im S6 drin sein.

plutoniumsulfat 26. Feb 2015

Sollte nur Kritik am Hersteller sein, vorausschauend ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Innoventis GmbH, Würzburg
  2. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.
  3. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  4. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  2. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  3. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  4. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  5. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  6. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  7. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  8. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  9. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  10. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Die Gefahr ist die Geschwindigkeit

    Micha12345 | 10:19

  2. Re: Man kann es auch zusammen fassen:

    Adlerjohn | 10:18

  3. Re: Subvention?

    PiranhA | 10:18

  4. Re: Taxifahrer? Anwälte! Ärzte!

    der_wahre_hannes | 10:18

  5. Re: Windows 10

    My2Cents | 10:18


  1. 10:28

  2. 10:27

  3. 10:03

  4. 07:37

  5. 07:13

  6. 07:00

  7. 18:40

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel