Abo
  • Services:
Anzeige
Die Schüsseldatenbank für Shim ist eine Idee von Suse.
Die Schüsseldatenbank für Shim ist eine Idee von Suse. (Bild: Suse)

Kollaboration ist wichtig

Über die verschiedenen Ansätze, Secure Boot in Linux-Systemen zu unterstützen, äußert sich Crozat nur zögerlich. Er zeigt sich aber erfreut darüber, dass sich nach Fedora und Suse letztlich auch Ubuntu entschieden hat, den Shim-Loader zu verwenden. Dass Canonical sich erst rechtlich absichern wollte, ob das Signieren des Bootloaders Grub2 dazu führen würde, dass der private Schlüssel offengelegt werden muss, ist auch für Crozat nachvollziehbar.

Anzeige

Außerdem sei die Lösung der Linux Foundation nicht benutzerfreundlich, sagt Crozat. Hier müssten Nutzer bei jedem Boot per Tastendruck das Starten bestätigen, "das ist alles andere als großartig." Auch lasse sich die Zusammenarbeit der Distributionen noch verbessern, diese sei nicht besonders geplant oder koordiniert. Neue Ideen und Funktionen lassen sich dennoch leicht aus dem Entwicklungszweig des anderen Teams übernehmen. Wie die Kooperation künftig organisiert werden wird, konnte Crozat nicht sagen, es gebe dazu keine konkreten Pläne.

Nur kleine Änderungen an Shim

Crozat geht nicht davon aus, dass sich das grundlegende Design von Shim noch stark verändern wird. Shim soll zwischen UEFI und den eigentlichen Bootloader Grub geschaltet werden und es Nutzern ermöglichen, Secure Boot auch unter Linux-Systemen zu nutzen. Darüber hinaus können eigene Schlüssel hinterlegt oder Secure Boot ganz abgestellt werden.

Ob und wie Shim unter realen Umständen funktioniert, konnte Crozat nicht mit Gewissheit sagen. Denn Consumer-Hardware, die Secure-Boot unterstützt, sei noch sehr schwer zu bekommen, was Tests erschwere. Ebenso fehle noch einiges an Software, um auch den Linux-Kernel samt Modulen zu signieren, diese Signaturen zu verifizieren und letztlich das Betriebssystem zu starten.

Microsoft als Problemverursacher?

Der Grund dafür, dass Shim überhaupt entwickelt wird, liegt implizit bei Microsoft. Denn eine der Voraussetzungen zur Zertifizierung von Windows 8 ist der Bios-Nachfolger UEFI samt Secure Boot als Firmware eines Rechners. Aufgrund der Marktdominanz von Windows ist deshalb auch davon auszugehen, dass Mainboardhersteller die Microsoft-Schlüssel in ihren UEFI-Datenbanken hinterlegen.

Aus der Situation erwächst für Linux-Distributionen das Problem, dass das Starten alternativer Betriebssysteme eventuell verhindert wird, falls der Nutzer Secure Boot nicht abschaltet. Shim soll jedoch für Nutzerfreundlichkeit sorgen und etwa den Umgang mit Schlüsseln vereinfachen. Damit Shim jedoch überhaupt startet, muss es von Verisign mit dem Microsoft-Schlüssel signiert werden. Das kostet die Distributionen einmalig 99 US-Dollar.

Dass "Microsoft die Distributionen zu diesem Schritt zwingt", sei zwar nicht schön, sagt Crozat. Die Alternativen wären aber wesentlich schlimmer.

 UEFI: Secure Boot in Opensuse eilt nicht

eye home zur Startseite
Atalanttore 03. Nov 2012

Um Secure Boot zu unterstützen, müssen Linux-Distributoren mit dem Feind (Microsoft...

Thaodan 24. Okt 2012

Mal wieder wird der PC mehr zum Smarthphone, das Gerät schützt sich vor seinem User.

tingelchen 24. Okt 2012

Bei einzelnen Mainboards wird man wohl kein einziges finden, wo man Secure Boot nicht...

Stiffler 24. Okt 2012

" Crozat ist hauptverantwortlich für die Integration von Systemd in Opensuse" Ich hoffe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient GmbH, München
  2. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach
  3. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  4. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Geothermie...

    Ach | 05:49

  2. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    GnomeEu | 05:35

  3. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  4. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09

  5. Re: blödsinn

    maverick1977 | 05:06


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel