• IT-Karriere:
  • Services:

UEFI: Dell wird Firmware-Updates unter Linux unterstützen

Die einfachen UEFI-Updates unter Linux werden künftig von Dell offiziell unterstützt. Das Unternehmen ist das erste, das sich öffentlich an dem Programm beteiligt. Ob die Firmware-Updates künftig auch für Consumer-Geräte wie Laptops möglich sein werden, ist noch offen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell ist der erste Hersteller, der Fwupd offiziell unterstützt.
Dell ist der erste Hersteller, der Fwupd offiziell unterstützt. (Bild: Fwupd)

Der Red-Hat-Angestellte Richard Hughes hat mit Unterstützung seiner Kollegen in diesem Jahr mit Fwupd ein System erarbeitet, das es Nutzern auch unter Linux sehr einfach per Befehl oder Klick ermöglicht, das UEFI ihres Rechners zu aktualisieren. Hughes hat nun bekanntgegeben, dass Dell der erste Hardware-Hersteller ist, der diese Vorgehensweise offiziell für seine Kunden unterstützen wird. Darüber hinaus gebe es Gespräche mit weiteren interessierten Herstellern.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth

Als erstes Gerät, das so aktualisiert werden kann, hat Dell seine IoT-Router Edge Gateway ausgewählt. Vom Verkaufsstart an sollen Kunden einfach Updates ihrer Firmware einspielen können. Außerdem sei Hughes mitgeteilt worden, dass Dell erwäge, sämtliche Modelle in das Projekt einzubeziehen, welche die technischen Voraussetzungen für UEFI-Updates erfüllen.

Neben Produkten für Enterprise-Kunden wie Routern oder Servern kommen damit also auch Consumer-Geräte infrage. Aussichtsreichste Kandidaten sind natürlich die XPS- und Precision-Modelle, die als Developer-Edition vermarktet werden, und die günstigen Inspiron-Laptops, die mit vorinstalliertem Ubuntu verkauft werden. Vor allem für das XPS musste Dell für eine gute Linux-Unterstützung anfangs mehrmals an der Firmware nachbessern. Über eine anonyme Umfrage möchte Dell erfahren, auf welche Geräte das Hardware-Team seine Arbeit fokussieren soll.

Die Infrastruktur zum Aktualisieren der Firmware steht seit Gnome 3.18 für alle Nutzer mit einer grafischen Oberfläche bereit, ein Kommandozeilenbefehl wird ebenso angeboten. Bisher konnte die Software allerdings nur mit Hughes' Hobbyprojekt Colorhug getestet werden. Künftig soll Fwupd auch auf USB-Firmware-Updates erweitert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /