Überwachung: Abhörsoftware von Syborg verliert monatelang BKA-Daten

Bundeskriminalamt und Bundespolizei hatten Pech mit einer Software des saarländischen Herstellers Syborg. Daten einer Telekommunikationsüberwachungsanlage wurden monatelang durch einen Softwarefehler gelöscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Überwachung: Abhörsoftware von Syborg verliert monatelang BKA-Daten
(Bild: Fabrizio Bensch/Reuters)

Eine Software des Herstellers Syborg hat Überwachungsdaten des Bundeskriminalamts und der Bundespolizei verloren. Einen entsprechenden Bericht der Bild am Sonntag hat das Bundeskriminalamt bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Leitung des Dezernats K Zentrale Koordinierungs- und Kommunikationsstelle (w/m/d)
    Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung, Hannover
Detailsuche

Das Unternehmen Syborg Informationssysteme mit Sitz im saarländischen Bexbach hatte durch einen Fehler Überwachungsdaten aus der Zeit vom 14. Dezember 2011 bis zum 10. Februar 2012 gelöscht. Die durch die Behörden gemeinsam genutzte Anlage in Wiesbaden habe Daten vernichtet, die von einem "Onlinespeicher automatisch in ein Langzeitarchiv hätten ausgelagert werden sollen". Dabei wurden auch die Sicherungskopien gelöscht. Der Fehler sei aufgefallen, als ein Softwareupdate für einen anderen Bereich aufgespielt wurde.

Es sei zu Datenverlusten, "nicht aber zu Informationsverlusten gekommen", erklärte das BKA. In allen betroffenen Ermittlungsverfahren seien die verfahrensrelevanten Verbindungen bereits von Beamten ausgewertet worden, die weiterhin als Zeugen im Gerichtsverfahren bereitstünden. Überwachungsmaßnahmen bei Ermittlungen gegen Mitglieder und Unterstützer des "Nationalsozialistischen Untergrundes" (NSU) seien "nicht betroffen".

Laut Bild am Sonntag kann die Software von Syborg Telefongespräche, Telefaxe, E-Mails sowie SMS überwachen und per Funkzellenabfrage Mobiltelefone lokalisieren.

Golem Karrierewelt
  1. Grundlagen für Virtual Reality mit Unreal Engine: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Januar 2012 enthüllte die Berliner Piratenpartei, dass Innensenator Frank Henkel (CDU) einen Trojaner zur sogenannten Quellen­telekommunikationsüberwachung der Internettelefonie bei Syborg bestellt hatte. Dafür wurden 280.000 Euro bezahlt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /