• IT-Karriere:
  • Services:

Übersetzer: Panasonic stellt Babelfisch-Megafon vor

Panasonic hat ein Megafon entwickelt, das übersetzt, was der Sprecher sagen will. Das soll vor allem in Japan helfen, Besucher zu erreichen, die der Landessprache nicht mächtig sind. Doch so gut wie der Babelfisch ist das Gerät nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Megahonyaku von Panasonic
Megahonyaku von Panasonic (Bild: Panasonic)

Der Babelfisch ist ein fiktives Lebewesen aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams, der zum Synonym für maschinenbasierte Übersetzungssysteme geworden ist. Panasonic hat nun ein Megafon vorgestellt, das die gesprochene Sprache des Nutzers in andere Sprachen übersetzen kann. Allerdings beherrscht das Gerät lediglich 300 Phrasen.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Region Nord-/Ostdeutschland
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück

Das Megahonyaku ist eine Wortzusammensetzung aus Megafon und dem japanischen Wort für Übersetzung. Das Gerät ermöglicht es, 300 Ausdrücke der japanischen Sprache in Englisch, Chinesisch und Koreanisch zu übersetzen. Über das Internet sollen weitere Übersetzungen heruntergeladen und auf dem Gerät installiert werden können.

Das Megafon wird nicht verkauft, sondern für 20.000 Yen pro Monat (rund 180 Euro) vermietet. Panasonic erwartet, dass 2017 rund 10.000 Stück der Geräte verkauft werden könnten.

Das Megahonyaku sei seit 2015 bei Bahnunternehmen und der Polizei in der Erprobung, berichtet die Japan Times.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  3. ab 62,99€
  4. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)

John2k 22. Nov 2016

Googles Problem ist die Grammatik. Da schein absolut nichts hinterlegt zu sein. Die...

Riff Raff 21. Nov 2016

Ja, hab ich auch direkt dran denken müssen. xD

der_wahre_hannes 21. Nov 2016

Der Absatz ist tatsächlich etwas unglücklich. Hier der Part aus der verlinkten Quelle:


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
    Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

    Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      •  /