Überschall: Die nächste Concorde kommt vielleicht aus Japan

Ein japanisches Konsortium will wichtige Systeme für einen Nachfolger des legendären Überschall-Flugzeugs Concorde entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Künstlerische Darstellung eines Überschallflugzeug: nicht mehr nur Zulieferer sein, sondern Entwicklung mitbestimmen
Künstlerische Darstellung eines Überschallflugzeug: nicht mehr nur Zulieferer sein, sondern Entwicklung mitbestimmen (Bild: Jaxa)

Schneller nach Europa oder in die USA: Mehrere japanische Unternehmen und die Raumfahrtagentur des Landes haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam Technologien für Überschallflugzeuge zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
Detailsuche

Die Luft- und Raumfahrtbehörde Japan Aerospace Exploration Agency (Jaxa) hat die Gründung des Japan Supersonic Research (JSR) angekündigt (Übersetzung), einer öffentlich-privaten Initiative. Bis 2030 sollen dort Systeme für Passagierflugzeuge entwickelt werden, die schneller als der Schall fliegen. Mit diesem Know-how sollen sich die Unternehmen im kommenden Jahrzehnt dann an Projekten mit großen Luftfahrtkonzernen wie Boeing beteiligen.

Hintergrund sei, dass japanische Unternehmer bisher nur als Zulieferer für die großen Player wie Airbus und Boeing fungierten, berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei Asia Review. Sie fertigten beispielsweise Flügel und Rümpfe für große Flugzeughersteller. Mit der Einrichtung des JSR sollen die Unternehmen die Möglichkeit bekommen, die Richtung der Entwicklung mitzubestimmen.

Die Überschall-Kooperation war bereits im März beschlossen worden. Beteiligt sind neben der Jaxa einige große japanische Konzerne, darunter Kawasaki Heavy Industries und Subaru.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Mit Überschall-Passagiermaschinen sollen sich die Flugzeiten von Japan nach Europa oder in die USA deutlich verkürzen lassen. Die Jaxa geht davon aus, dass die Flüge, die derzeit zwölf Stunden dauern, dann nur noch die halbe Zeit in Anspruch nehmen.

Das große Problem der Überschallflieger ist die Geräuschentwicklung, der Überschallknall. Hier werden neue Technologien entwickelt. Die Jaxa befasst sich damit, aber auch die Nasa und Lockheed. In den USA entwickeln einige Unternehmen Überschallflugzeuge. Eines davon hat jedoch kürzlich den Betrieb eingestellt

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

schnedan 18. Jun 2021 / Themenstart

und im WWII haben die einige echt interessante Flugzeuge gebaut! Aber in letzter Zeit ist...

Azzuro 18. Jun 2021 / Themenstart

Ich wundere mich auch, dass man da weiter dran arbeitet. Irgendwie passt das auch nicht...

hibiscus.coffee 18. Jun 2021 / Themenstart

Okay, also darf man jetzt nie wieder die Entwicklung von neuen Produkten ankündigen und...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /