Abo
  • Services:

Übernahmeangebot: Burda-Verlag will Karrierenetzwerk Xing übernehmen

Burda will sein Digitalgeschäft weiter ausbauen. Der Münchner Medienkonzern hat in einer Pflichtmitteilung die Übernahme des Netzwerks Xing angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo des Karrierenetzwerks Xing
Logo des Karrierenetzwerks Xing (Bild: Xing.com)

Der Medienkonzern Burda hat seine Beteiligung am Karrierenetzwerk Xing erhöht und plant ein Pflichtangebot an dessen Aktionäre. Das teilt Burda in einem heute veröffentlichten Schreiben (PDF) mit.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Der Medienkonzern halte unter Berücksichtigung der bereits vorher gehaltenen 1.611.543 Xing-Aktien nunmehr insgesamt 2.130.779 Aktien, schreibt der Medienkonzern. "Damit hält die Burda Digital GmbH unmittelbar einen Stimmrechtsanteil in Höhe von rd. 38,89 % der Stimmrechte an der Xing AG." Weiterhin würden den freien Aktionären im Rahmen eines Pflichtangebots 44 Euro je Aktie gezahlt.

Im Jahr 2009 hatte die Hubert Burda Media für rund 48 Millionen Euro knapp 25 Prozent von Xing übernommen.

Xing-Gründer Lars Hinrichs begrüßte das Übernahmeangebot auf Twitter. Er selbst werde seine letzten Anteile verkaufen. Und dazu rate er auch den anderen Aktionären.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

kitingChris 29. Okt 2012

.... und für sich löschen bei facebook .... und für sich löschen bei google+ .... und für...

violator 28. Okt 2012

Stimmt, wenn du dich auf nem Karriere-Netzwerk anmeldest, ein paar Freunde hinzufügst...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /