Abo
  • Services:
Anzeige
Lastpass geht an Logmein
Lastpass geht an Logmein (Bild: Lastpass)

Übernahme: Passwort-Manager Lastpass für 125 Millionen US-Dollar verkauft

Lastpass geht an Logmein
Lastpass geht an Logmein (Bild: Lastpass)

Der für seine Fernwartungssoftware bekannte US-Anbieter Logmein übernimmt das Passwortverwaltungswerkzeug Lastpass für 125 Millionen US-Dollar. Künftig will Logmein den Fokus auf Unternehmenskunden setzen. Das verheißt nichts Gutes für die Millionen Nutzer des kostenfreien Basisprodukts.

Anzeige

Der Onlinepasswortmanager Lastpass geht für 125 Millionen US-Dollar an Logmein. Damit will das börsennotierte Unternehmen sein Lösungsangebot im Bereich Identity- und Access-Management-Lösungen (IAM) ausbauen.

Lastpass wird in einer kostenlosen Basisversion für Privatanwender und in einer Premiumversion mit erweiterten Funktionen angeboten, die für 12 US-Dollar jährlich nutzbar ist. Für Unternehmenskunden bietet das Unternehmen ebenfalls Lösungen an, die abhängig von der Mitarbeiterzahl 18 bis 24 US-Dollar im Jahr kostet und über zentralisierte Verwaltungsfunktionen verfügt.

Logmein hatte mit Meldium im September 2014 ein Unternehmen gekauft, das sich mit Identitätsmanagementlösungen beschäftigt. Die Lösungen von Lastpass sollen mit denen von Meldium verschmolzen und unter einer gemeinsamen Dachmarke angeboten werden.

Kunden von Logmein können sich vielleicht noch an den Januar 2014 erinnern, als das Unternehmen nach zehn Jahren die kostenlose Remote-Desktop-Version Logmein Free stoppte und Nutzer der kostenlosen iOS-Apps ebenfalls eine Jahresgebühr zahlen mussten. Entsprechend eindeutig sind auch die Reaktionen der Nutzer von Lastpass, die die Nachricht negativ beurteilten.


eye home zur Startseite
Me_Almighty 03. Feb 2016

Habe meinen Unmut in einem anderen Beitrag zum Ausdruck gebracht, aber mir ist es wichtig...

Me_Almighty 03. Feb 2016

Für mich sieht es recht kritisch aus, weil ich als Premium User LastPass und Xmarks...

foxylion 13. Okt 2015

@Heinzel: Spätestens wenn eine Seite spezielle Passwort-Richtlinien hat, hast du mit...

Manga 12. Okt 2015

Ich habe mir einfach ein eigenen Password Manager gebaut... Ist mit AES 256 lokal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. OSRAM GmbH, Garching bei München
  4. cmxKonzepte GmbH & Co. KG, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 6,99€
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Navigationsgerät Chris

    Das Smartphone im Auto mit Sprache und Gesten bedienen

  2. Natilus

    Startup entwickelt Transportdrohne in Flugzeuggröße

  3. Gegen Verlegerverbände

    El País warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

  4. Verschlüsselung

    Schwachstellen in zahlreichen VoIP-Anwendungen entdeckt

  5. iPhone

    Die TSMC soll Apples A11-Chip im 10-nm-Verfahren produzieren

  6. New Pound Coin

    Neue Pfund-Münze nutzt angeblich geheime Sicherheitsfunktion

  7. HP Elite Slice im Kurztest

    So müsste ein Mac Mini aussehen!

  8. Neuralink

    Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln

  9. Neue Rotorblätter

    Hubschrauber könnten bald viel leiser fliegen

  10. Microsofts Project Torino

    Programmieren für sehbehinderte Kinder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Warum denn Hardware zerstören?

    Cöcönut | 14:02

  2. Re: Hmmm... zuviel Anime geschaut...

    theFiend | 14:02

  3. Wie kann ich denn bei einem handelsüblichen...

    rldml | 14:01

  4. Re: Wie bitte? HP hat noch nicht gelernt

    M.P. | 14:01

  5. Re: In Deutschland sicher zuallerletzt

    mfeldt | 14:00


  1. 14:00

  2. 13:55

  3. 13:35

  4. 13:20

  5. 13:00

  6. 12:40

  7. 12:02

  8. 11:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel