• IT-Karriere:
  • Services:

Übernahme: Nokia kauft Wellness-Produkte-Hersteller Withings

Netzwerktechnologie scheint Nokia auf Dauer zu langweilig zu sein: Das finnische Unternehmen hat den französischen Anbieter von Wellness-Produkten Withings gekauft. Zusammen wolle man weiter Produkte im Gesundheits- und Vorsorgebereich entwickeln.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Eines von Withings Produkten: die Fitness-Uhr Activité Steel
Eines von Withings Produkten: die Fitness-Uhr Activité Steel (Bild: Withings)

Der finnische Netzwerkausrüster und ehemalige Hersteller von Handys, Smartphones und Gummistiefeln Nokia hat den französischen Hersteller von Wellness-Produkten Withings gekauft. Nokia will mit dem Kauf von Withings, einem Spezialisten für vernetzte Wellness-Technik, wieder stärker ins Geschäft mit Verbrauchern einsteigen.

Withings wird mit 170 Millionen Euro bewertet

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz

Die französische Firma, die unter anderem vernetzte Körperwaagen und Thermometer, Sicherheitskameras mit Funkanschluss und Fitness-Uhren herstellt, wird insgesamt mit 170 Millionen Euro bewertet. Die Übernahme solle zum dritten Quartal abgeschlossen werden, hieß es am Dienstag.

Gemeinsam wollen Nokia und Withings weiter Produkte für den Wellness- und Gesundheitsmarkt entwickeln, erklären Withings-CEO Cédric Hutchings und der Vorsitzende Eric Carreel. Die beiden Withings-Chefs waren nach eigenen Angaben begeistert von den Plänen, die Nokia ihnen gemacht hatte.

Nokia konzentrierte sich nach dem Verkauf der Mobil-Sparte an Microsoft auf Ausrüstung von Telekom-Netzen als Kerngeschäft. Unter dem Nokia-Namen wurde aber auch bereits ein Tablet verkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 6,99€
  3. 27,99€
  4. 59,99€

Folgen Sie uns
       


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    •  /