Abo
  • IT-Karriere:

Übernahme: McAfee kauft Cloudspezialisten Skyhigh Networks

Die Konsolidierung im Sicherheitsmarkt geht weiter: McAfee kauft das auf Cloud-Sicherheitslösungen spezialisierte Unternehmen Skyhigh Networks. Der McAfee-CEO lobt, Skyhigh habe eine ganz neue Produktkategorie erfunden.

Artikel veröffentlicht am ,
McAfee kauft einen Cloudspezialisten.
McAfee kauft einen Cloudspezialisten. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Das Sicherheitsunternehmen McAfee hat bekanntgegeben den Dienstleister Skyhigh-Networks übernehmen zu wollen. Das Unternehmen war zuletzt mit rund 400 Millionen US-Dollar bewertet worden, über den von McAfee gezahlten Kaufpreis ist bislang nichts bekannt. Das Geschäft muss noch von den Regulierungsbehörden genehmigt werden.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln

McAfee selbst hat bewegte Jahre hinter sich. Mit seinem Gründer John McAfee ist das Unternehmen schon lange nicht mehr verbunden. Zuletzt hatte McAfee zu Intel gehört und wurde dort zeitweise unter dem Namen Intel Security geführt, bevor es Anfang des Jahres wieder unabhängig wurde.

McAfee bietet traditionell Lösungen im Bereich Endpoint-Security an, etwa mit Virenscannern. Skyhigh hingegen ist vor allem im Bereich der Absicherung von Cloudlösungen aktiv. Skyhighs CEO Rajiv Gupta will weiterhin in dem Unternehmen bleiben und wird Chef der Cloudsparte von McAfee. Der CEO von McAfee lobt Skyhigh Networks: "Sie haben mit dem Cloud Access Security Broker vor einigen Jahren eine ganz neue Produktkategorie geschaffen, die Analysten als eine der am schnellsten wachsenden Sparten im Bereich IT-Security-Investments beschreiben."

Weitere Übernahmen werden erwartet

Experten erwarten in den kommenden Jahren eine zunehmende Konsolidierung im Markt für IT-Sicherheitslösungen. Denn auch bekanntere Anbieter wie Fireeye haben nach wie vor Probleme, profitabel zu arbeiten. Zahlreiche Investments und Neugründungen buhlen zudem um Marktanteile. Im Bereich IT-Security wurden zuletzt die Zertifizierungsstellen von Comodo und Symantec verkauft. Der Hersteller Avast hatte außerdem CCleaner übernommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. (-63%) 16,99€
  4. 12,99€

logged_in 28. Nov 2017

Das machen die, um noch eine abschließende Kopie aller Rechner zu machen, bevor McAffee...

oldathen 28. Nov 2017

der Satz der Sätze im BSB Spiel: "...die Analysten als eine der am schnellsten...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /