Abo
  • Services:

Übernahme: McAfee kauft Cloudspezialisten Skyhigh Networks

Die Konsolidierung im Sicherheitsmarkt geht weiter: McAfee kauft das auf Cloud-Sicherheitslösungen spezialisierte Unternehmen Skyhigh Networks. Der McAfee-CEO lobt, Skyhigh habe eine ganz neue Produktkategorie erfunden.

Artikel veröffentlicht am ,
McAfee kauft einen Cloudspezialisten.
McAfee kauft einen Cloudspezialisten. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Das Sicherheitsunternehmen McAfee hat bekanntgegeben den Dienstleister Skyhigh-Networks übernehmen zu wollen. Das Unternehmen war zuletzt mit rund 400 Millionen US-Dollar bewertet worden, über den von McAfee gezahlten Kaufpreis ist bislang nichts bekannt. Das Geschäft muss noch von den Regulierungsbehörden genehmigt werden.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Consultix GmbH, Bremen

McAfee selbst hat bewegte Jahre hinter sich. Mit seinem Gründer John McAfee ist das Unternehmen schon lange nicht mehr verbunden. Zuletzt hatte McAfee zu Intel gehört und wurde dort zeitweise unter dem Namen Intel Security geführt, bevor es Anfang des Jahres wieder unabhängig wurde.

McAfee bietet traditionell Lösungen im Bereich Endpoint-Security an, etwa mit Virenscannern. Skyhigh hingegen ist vor allem im Bereich der Absicherung von Cloudlösungen aktiv. Skyhighs CEO Rajiv Gupta will weiterhin in dem Unternehmen bleiben und wird Chef der Cloudsparte von McAfee. Der CEO von McAfee lobt Skyhigh Networks: "Sie haben mit dem Cloud Access Security Broker vor einigen Jahren eine ganz neue Produktkategorie geschaffen, die Analysten als eine der am schnellsten wachsenden Sparten im Bereich IT-Security-Investments beschreiben."

Weitere Übernahmen werden erwartet

Experten erwarten in den kommenden Jahren eine zunehmende Konsolidierung im Markt für IT-Sicherheitslösungen. Denn auch bekanntere Anbieter wie Fireeye haben nach wie vor Probleme, profitabel zu arbeiten. Zahlreiche Investments und Neugründungen buhlen zudem um Marktanteile. Im Bereich IT-Security wurden zuletzt die Zertifizierungsstellen von Comodo und Symantec verkauft. Der Hersteller Avast hatte außerdem CCleaner übernommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. (-5%) 23,79€
  4. 13,99€

logged_in 28. Nov 2017

Das machen die, um noch eine abschließende Kopie aller Rechner zu machen, bevor McAffee...

oldathen 28. Nov 2017

der Satz der Sätze im BSB Spiel: "...die Analysten als eine der am schnellsten...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /