• IT-Karriere:
  • Services:

Übernahme: Intel kauft britischen FPGA-Entwickler Omnitek

Mit Omnitek hat Intel ein weiteres Unternehmen übernommen, das programmierbare Schaltungen (FPGAs) entwickelt. Omnitek entwirft Hard- und Software für Videokonferenzsysteme oder Projektoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel hat Omnitek übernommen.
Intel hat Omnitek übernommen. (Bild: Omnitek)

Intel hat Omnitek gekauft, der Preis für die Übernahme wurde nicht bekanntgegeben. Omnitek ist ein 1998 gegründetes britisches Unternehmen, das sich auf programmierbare Schaltungen (Field Programmable Gate Arrays, kurz FPGAs) spezialisiert hat. Intel übernimmt 40 Mitarbeiter, eine Vielzahl an Patenten und das geistige Eigentum für Hard- sowie Software. Omnitek hat zuletzt ein neuronales Netz für Intels Arria-FPGAs entworfen, aber auch Chips, um Videos zu entzerren, was für Konferenzsysteme, Projektoren oder Augmented-/Virtual-Reality-Headsets interessant ist.

Omnitek wird bei Intel in die Programmable Solutions Group eingegliedert, zu der auch Altera gehört. Der Hersteller von FPGAs wurde vor vier Jahren für knapp 17 Milliarden US-Dollar übernommen und war der größte Konkurrent von Xilinx, dem Marktführer für programmierbare Schaltungen. Intel sieht ein hohes Potenzial für FPGAs in Cloud-Servern und arbeitet derzeit an dem Agilex genannten Chiplet-Design für Datacenter. Vor Omintek wurde eASIC übernommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  2. 77,90€ (Bestpreis!)
  3. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)

beuteltier 18. Apr 2019

Ok, Bastler sind nicht exakt die definition des durchschnittlichen Consumers, aber ein...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /