Abo
  • IT-Karriere:

Übernahme: Intel kauft britischen FPGA-Entwickler Omnitek

Mit Omnitek hat Intel ein weiteres Unternehmen übernommen, das programmierbare Schaltungen (FPGAs) entwickelt. Omnitek entwirft Hard- und Software für Videokonferenzsysteme oder Projektoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel hat Omnitek übernommen.
Intel hat Omnitek übernommen. (Bild: Omnitek)

Intel hat Omnitek gekauft, der Preis für die Übernahme wurde nicht bekanntgegeben. Omnitek ist ein 1998 gegründetes britisches Unternehmen, das sich auf programmierbare Schaltungen (Field Programmable Gate Arrays, kurz FPGAs) spezialisiert hat. Intel übernimmt 40 Mitarbeiter, eine Vielzahl an Patenten und das geistige Eigentum für Hard- sowie Software. Omnitek hat zuletzt ein neuronales Netz für Intels Arria-FPGAs entworfen, aber auch Chips, um Videos zu entzerren, was für Konferenzsysteme, Projektoren oder Augmented-/Virtual-Reality-Headsets interessant ist.

Omnitek wird bei Intel in die Programmable Solutions Group eingegliedert, zu der auch Altera gehört. Der Hersteller von FPGAs wurde vor vier Jahren für knapp 17 Milliarden US-Dollar übernommen und war der größte Konkurrent von Xilinx, dem Marktführer für programmierbare Schaltungen. Intel sieht ein hohes Potenzial für FPGAs in Cloud-Servern und arbeitet derzeit an dem Agilex genannten Chiplet-Design für Datacenter. Vor Omintek wurde eASIC übernommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 72,99€ (Release am 19. September)

beuteltier 18. Apr 2019

Ok, Bastler sind nicht exakt die definition des durchschnittlichen Consumers, aber ein...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /