Abo
  • Services:
Anzeige
HP Labs Palo Alto Lobby
HP Labs Palo Alto Lobby (Bild: HP)

Übernahme: HP kauft Samsungs Drucker-Sparte für 1 Milliarde US-Dollar

HP Labs Palo Alto Lobby
HP Labs Palo Alto Lobby (Bild: HP)

HP nennt die Fotokopierer "veraltet und kompliziert". Die Branche soll mit Samsung-Technik umgekrempelt und die Produkte durch Multifunktionsgeräte ersetzt werden. Der Konzern will Druckerverbrauchsmaterialien in neuen Bereichen verkaufen.

HP hat das Druckergeschäft von Samsung gekauft. Wie die Konzerne am 12. September 2016 bekanntgaben, liegt der Preis bei 1,05 Milliarden US-Dollar. HP wolle mit der Technologie von Samsung die Fotokopierbranche "neu ordnen und neu erfinden" in der es "seit Jahrzehnten keine Innovation mehr gegeben" habe.

Anzeige

"Kopiergeräte sind veraltete, komplizierte Maschinen mit Dutzenden von austauschbaren Teilen, die ineffiziente Service- und Wartungsverträge erfordern. HP investiert in dieser Kategorie um Kopierer mit überlegener Multifunktionsgerät-Technologie (MFP) zu ersetzen."

Samsung wird nach Abschluss des Geschäfts HP-Aktien im Wert von 100 bis 300 Millionen US-Dollar erwerben. Die Konzerne wollen die Übernahme innerhalb von zwölf Monaten in abschließen.

HP hängt von Druckerverbrauchsmaterialien ab

Nach der Aufspaltung von Hewlett-Packard im Herbst 2015 führt HP Inc. die Produktbereiche Drucker, Druckerverbrauchsmaterialien, Desktop-PCs, Monitore und Notebooks weiter. Bei Desktop-Druckern ist HP Marktführer. Die wichtigste Quelle für Gewinne sind Druckertinte und Toner. Der Absatz ist in dem Bereich stark rückläufig.

HP wird auch die Technik für Printer Engines von Samsung erwerben. Gekauft werden auch 6.500 Samsung Druckerpatente. 6.000 Samsung-Beschäftigte, darunter 1.500 Entwickler und Ingenieure, wechseln zu HP. Zudem wächst damit der Absatz für HP in Asien.

In dem Unternehmen Hewlett Packard Enterprise sind seit der Aufspaltung das Servergeschäft, Aruba-Wifi und Networking, die Software mit IT Ops, Big Data, Security und Services zusammengefasst. Weltweit sind dort 200.000 Mitarbeiter tätig.


eye home zur Startseite
david_rieger 13. Sep 2016

Nimm doch einen Farb-Laser, die sind auch billig und "robust" (was man halt bei Betonung...

Moe479 13. Sep 2016

also z.B. das statusdisplay schlatet nach 1000 seiten ab und muss neu gekauft werden?

TrollNo1 13. Sep 2016

Also wir drucken die A0-Zeichnungen schon noch aus. Auf dem Tisch hat man einen besseren...

LeoHart 13. Sep 2016

Naja... du wirst vermutlich bei jedem Hersteller ähnliches hören. Meine Erfahrungen mit...

SchmuseTigger 12. Sep 2016

Stimmt. Allerdings verdienen nicht nur HP primär über die Tinten/Toner. Das ist leider...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  2. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    RipClaw | 16:01

  2. Re: Forken

    Vanger | 15:57

  3. Re: Der Beitrag von Rohde & Schwarz...

    MonMonthma | 15:54

  4. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    DeathMD | 15:51

  5. Re: Wer entscheidet, was wahr und relevant ist?

    Noppen | 15:50


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel