Abo
  • IT-Karriere:

Übernahme: Avago kauft PCI-Express-Spezialisten PLX

Der Vernetzungshersteller Avago übernimmt die restlichen Teile des Unternehmens PLX vollständig. Darauf haben sich beide Unternehmen geeinigt. Avago will die Transaktion bar bezahlen. Dafür ist erst kürzlich Kapital freigeworden.

Artikel veröffentlicht am ,
PLX-Bridge für PCI-Express 3.0
PLX-Bridge für PCI-Express 3.0 (Bild: Asus)

Das durch seine PCI-Express-Bridges im PC-Segment bekannt gewordene Unternehmen PLX wird vollständig von Avago übernommen. Der Käufer erhofft sich dadurch eine schnellere Entwicklung von PCIe-Verbindungen für Rechenzentren, Avago gilt als einer der Spezialisten für optische Verbindungen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Rund 309 Millionen US-Dollar an Barmitteln will Avago dafür aufbringen und auch die noch verbleibenden Anteile am Markt aufkaufen. Dafür wird den Aktionären ein Angebot von 6,50 US-Dollar pro Anteil gemacht. In den Tagen vor der Ankündigung der Übernahme lag der Kurs bei rund 6 US-Dollar. Die Aufsichtsräte beider Unternehmen haben sich bereits auf die Transaktion geeinigt, wie üblich müssen die Wettbewerbswächter noch zustimmen.

Das nötige Geld dürfte Avago leicht aufbringen, denn erst vor kurzem hatte das Unternehmen die Sandforce-Sparte von LSI an Seagate für 450 Millionen US-Dollar verkauft. Der Hersteller von SSD-Controllern war erst Ende 2013 übernommen worden. Offenbar hat sich Avago nun anders orientiert und setzt mehr auf sein Kerngeschäft für Verbindungen in Rechenzentren. Die anderen, weit größeren Unternehmensteile von LSI behielt Avago.

Dass wegen der jüngsten Übernahme die auf Dual-GPU-Grafikkarten und Mainboards mit vielen PCIe-Slots vorhandenen PLX-Bridges verschwinden werden, ist nicht anzunehmen. Immerhin stehen diese Bausteine quasi konkurrenzlos da, sowohl AMD als auch Nvidia verbauen sie auf ihren Grafikkarten, und auch auf für große Gaming-PCs und Rechenanwendungen vorgesehenen Mainboards sind sie stets zu finden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€
  3. 4,60€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /