Überarbeitete Sportlimousine: Porsche Panamera 4SE mit neuem Hybridantrieb

Der Porsche Panamera 4S E-Hybrid fährt mit seinem 17,9-kWh-Akku bis zu 54 km elektrisch. Für die meisten innerstädtischen Fahrten reicht das.

Artikel veröffentlicht am ,
Porsche Panamera 4SE
Porsche Panamera 4SE (Bild: Porsche)

Porsche hat den Panamera überarbeitet und bietet mit dem 4S E-Hybrid eine besonders gut motorisierte Version des Plug-in-Modells an. Der komplett neue Antrieb erreicht eine Systemleistung von 412 kW (560 PS). Die rein elektrische Reichweite wurde im Vergleich zu den bisherigen Hybrid-Modellen um bis zu 30 Prozent erhöht und liegt bei 54 km (WLTP).

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  2. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
Detailsuche

Im neuen Panamera 4 kommt ein 2,9-Liter-V6-Biturbo-Motor zum Einsatz. Der Hybrid verfügt zudem über einen 100 kW (136 PS) starken, in das Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe integrierten Elektromotor. Das maximale Systemdrehmoment wird mit 750 Nm angegeben. Den Benzinverbrauch beziffert Porsche mit 2 bis 2,2 Litern auf 100 km, wobei dies nur für die ersten 100 km gilt - solange der Akku genutzt werden kann.

Für alle neuen Panamera-Modelle wurden die Fahrwerk- und Regelsysteme in Richtung Sportlichkeit und Komfort getrimmt und teilweise komplett neu appliziert. So soll das überarbeitete Porsche Active Suspension Management (PASM) zu einer spürbaren Verbesserung des Dämpfungskomforts führen.

Der Sprint von 0 auf 100 km/h soll in 3,7 Sekunden gelingen. Das Fahrzeug fährt bis zu 298 km/h.

  • Porsche Panamera 4SE (Bild: Porsche)
  • Porsche Panamera 4SE (Bild: Porsche)
  • Porsche Panamera 4SE (Bild: Porsche)
  • Porsche Panamera 4SE (Bild: Porsche)
Porsche Panamera 4SE (Bild: Porsche)
Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neuen Panamera-Modelle erhalten serienmäßig die Sportdesignfront mit Lufteinlassgittern und großen seitlichen Kühlluftöffnungen sowie einzeiliger Bugleuchte. Am Heck wurde das Leuchtenband verändert, das jetzt nahtlos über die Gepäckraumklappe verläuft und die LED-Heckleuchten miteinander verbindet.

Der Panamera 4S E-Hybrid ist bereits bestellbar und soll Mitte Oktober 2020 zu den Händlern kommen. Er ist ab 126.841 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /