Abo
  • Services:
Anzeige
Google will die Zahl der Android-Entwickler in Europa mit Stipendien erhöhen.
Google will die Zahl der Android-Entwickler in Europa mit Stipendien erhöhen. (Bild: Family O'Abé, flickr.com/CC-BY 2.0)

Udacity: Google vergibt Stipendien für angehende Android-Entwickler

Google will die Zahl der Android-Entwickler in Europa mit Stipendien erhöhen.
Google will die Zahl der Android-Entwickler in Europa mit Stipendien erhöhen. (Bild: Family O'Abé, flickr.com/CC-BY 2.0)

Um mehr Entwickler für die Android-Plattform zu gewinnen, vergibt Google gemeinsam mit der Lernplattform Udacity 10.000 Stipendien. Das Angebot richtet sich vor allem an Einsteiger ohne Vorkenntnisse.

Google hat ein auf die Europäische Union beschränktes Stipendienprogramm für interessierte Entwickler gestartet, die mit der Programmierung von Android-Apps beginnen oder ihre Fähigkeiten in diesem Bereich erweitern wollen. Google vergibt dazu 10.000 Stipendien für Kurse der Lernplattform Udacity, wie das Unternehmen in seinem Blog bekanntgegeben hat.

Anzeige

Der mit 9.000 zu vergebenden Stipendien weitaus größte Teil des Angebots richtet sich an Einsteiger. Laut Google sollen keinerlei Vorkenntnisse für diesen Anfängerkurs nötig sein. Ziel sei es zu lernen, die erste eigene Android-App zu programmieren und zu bauen. Die 1.000 besten Teilnehmer dieses Einsteigerprogramms sollen zudem einen dann ebenfalls kostenlosen Weiterführungskurs erhalten können.

Kurse auch für Fortgeschrittene

Darüber hinaus soll es 1.000 Stipendien für einen Android-Kurs geben, der bereits Kenntnisse und mindestens ein Jahr Erfahrung in der Programmierung voraussetzt. Als Teil dieses Fortgeschrittenen-Kurses können die Teilnehmer eine kostenlose Prüfung für eine Google-Zertifizierung als Android-Entwickler ablegen.

Die Kooperation für das Stipendienprogramm wird auch von dem Bertelsmann-Konzern unterstützt. Dieser möchte die genannten Kurse ab kommendem Jahr für 2.000 qualifizierte Auszubildende, Studenten und Trainees in den verschiedenen Firmen der Unternehmensgruppe anbieten.

Bewerbungen für das Programm nimmt Google bis 18. Dezember entgegen. Am 5. Januar 2017 will das Unternehmen den Bewerbern zu- beziehungsweise absagen.


eye home zur Startseite
zwangsregistrie... 30. Nov 2016

Alternativ könntest Du auch einfach in VR Bogenschießen (Holopoint z.B.) dann musst Du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 444,00€ + 4,99€ Versand
  2. (täglich neue Deals)
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  2. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  4. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  5. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  6. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  7. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  8. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  9. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  10. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    Niaxa | 09:57

  2. Re: 1995 hat angerufen

    superdachs | 09:57

  3. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    Berner Rösti | 09:55

  4. Re: Erster!!!

    Andre S | 09:53

  5. Re: Siri und diktieren

    Iomega | 09:53


  1. 09:53

  2. 09:12

  3. 09:10

  4. 08:57

  5. 08:08

  6. 07:46

  7. 06:00

  8. 06:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel