Abo
  • Services:
Anzeige
Der Steam-Client wird für Linux entwickelt.
Der Steam-Client wird für Linux entwickelt. (Bild: Larry Ewing/Valve)

Ubuntu: Valve eröffnet Linux-Steam-Blog

Der Steam-Client wird für Linux entwickelt.
Der Steam-Client wird für Linux entwickelt. (Bild: Larry Ewing/Valve)

Mit Scherzen über gekochte - "steam'd"- Pinguine geht das offizielle Blog des Valve-Linux-Teams online. Die Entwickler stellen darin den aktuellen Status ihrer Arbeit vor und gewähren Einblicke in ihre langfristigen Pläne.

"Steam'd Penguins", dabei muss es um eines dieser "bizarren Youtube-Videos gehen, in denen sich Pinguine in einer Sauna mit schwedischen Bikini-Schönheiten tummeln": Mit derlei Scherzen eröffnet das Team, das bei Valve für Linux zuständig ist, das neue Blog. Dass Steam und das Actionspiel Left 4 Dead 2 zuerst für Ubuntu, später auch für andere Distributionen umgesetzt werden, ist schon länger bekannt - erst im April 2012 hat es Hinweise darauf gegeben, dass ein Betatest von Portal und Spiel möglicherweise vor dem Oktoberfest 2012 starten soll.

Anzeige
  • Steam läuft nativ unter Ubuntu 11.10 mit dem Catalyst-Treiber in der Firmenzentrale von Valve. Photo: Michael Larabel/Phoronix
  • Steam läuft nativ unter Ubuntu 11.10 mit dem Catalyst-Treiber in der Firmenzentrale von Valve. Photo: Michael Larabel/Phoronix
  • Steam läuft nativ unter Ubuntu 11.10 mit dem Catalyst-Treiber in der Firmenzentrale von Valve. Photo: Michael Larabel/Phoronix
  • Steam läuft nativ unter Ubuntu 11.10 mit dem Catalyst-Treiber in der Firmenzentrale von Valve. Photo: Michael Larabel/Phoronix
Steam läuft nativ unter Ubuntu 11.10 mit dem Catalyst-Treiber in der Firmenzentrale von Valve. Photo: Michael Larabel/Phoronix

Das Team schreibt, dass es derzeit an drei Projekten arbeite. Das seien die Umsetzung des Steam-Clients auf Ubuntu 12.04 mit voller Funktionalität und die Optimierung von Left 4 Dead 2 auf OpenGL mit hoher Bildwiederungsholrate - bereits jetzt funktioniert das Spiel nativ unter Ubuntu. Das Ziel sei, dass es genauso schnell laufe wie unter Windows. Außerdem arbeite das Team an der Portierung weiterer Titel von Valve. Nebenbei sei es in Kontakt mit weiteren Entwicklern und Publishern, damit die ihre Spiele ebenfalls für Linux veröffentlichen.

Bislang läuft Steam nur mit Wine

Bislang müssen Linux-Nutzer die Spiele mit Hilfe des Windows-API-Nachbaus Wine oder der kommerziellen Wine-Variante Crossover installieren. Wine unterstützt die Installation von Steam bereits seit geraumer Zeit, viele Spiele sind in der entsprechenden Datenbank als funktionstüchtig vermerkt.


eye home zur Startseite
SSD 19. Jul 2012

Wo steht denn, wie man die Website "verwenden" darf? In den Nutzungsbedingungen?

SSD 19. Jul 2012

Wieso? Vll. findets sie ja süß oder lustig :D

Uschi12 18. Jul 2012

Microsoft hat bestimmt nicht nachgeholfen... neeeeein, niemaaaals!

e-noodle 18. Jul 2012

Vielen Dank für diesen informativen und qualifizierten Beitrag.

Atarax 18. Jul 2012

Bevor man sich über Bereitstellungs- und Kompressionsformate unterhält, sollte wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  4. HDPnet GmbH, Heidelberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)
  2. 11,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 12:46

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    ArcherV | 12:45

  3. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    ArcherV | 12:44

  4. Re: Realitätsflucht

    plutoniumsulfat | 12:42

  5. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Evron | 12:25


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel