Ubuntu 18.10 angesehen: Unitys Smartphone-Look kommt zurück auf den Desktop

Die aktuelle Version 18.10 von Ubuntu, alias Cosmic Cuttlefish bringt die Design-Sprache des gescheiterten Unity 8 zurück auf den Desktop. Das Design ist zwar völlig neu gestaltet, langjährige wie neue Ubuntu-Nutzer sollten sich aber dennoch schnell wohlfühlen und zurechtfinden.

Ein Test von veröffentlicht am
Tintenfische, auf Englisch Cuttlefish, sind das Maskottchen von Ubuntu 18.10.
Tintenfische, auf Englisch Cuttlefish, sind das Maskottchen von Ubuntu 18.10. (Bild: David Iliff/CC-BY-SA 3.0)

Der Ubuntu-Desktop ist in den vergangenen Jahren vom Design-Team immer wieder grundlegend umgestaltet worden, angefangen mit der Einführung des sogenannten Ambiance-Theme im Jahr 2010, dem folgenden Wechsel von Gnome auf Unity und im vergangenen Jahr wieder zurück zu Gnome. Dabei hat es das Ubuntu-Team trotzdem geschafft, sich und der Marke treu zu bleiben. Das aktuelle Ubuntu 18.10 alias Cosmic Cuttlefish setzt diese Entwicklung mit einer neuen Design-Sprache fort, denn das neue Aussehen kommt uns direkt bekannt und irgendwie vertraut vor.


Weitere Golem-Plus-Artikel
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


USB & DIY: Neues Leben für das NES-Gamepad als USB-Gerät
USB & DIY: Neues Leben für das NES-Gamepad als USB-Gerät

Mit Raspberry Pi Pico und ein wenig Code bekommen alte Eingabegeräte einen zweiten Frühling. Mit Human Interface Devices geht aber noch mehr.
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher


    •  /