Abo
  • Services:

Ubisoft: Zwangspause wegen Serverumzug

Wer Lust hat auf eine Runde Die Siedler 6 für Windows-PC oder Splinter Cell Conviction auf dem Mac, muss jetzt loslegen: Wegen eines Serverumzugs sind eine Reihe von Titeln von Ubisoft ab dem 7. Februar 2012 vorübergehend nicht spielbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Siedler 6
Die Siedler 6 (Bild: Ubisoft)

Ab dem 7. Februar 2012 ziehen eine Reihe von Onlinediensten von Ubisoft von einem Fremdunternehmen in ein neues firmeneigenes Datenzentrum um. Der Publisher teilt deshalb mit, dass einige Dienste und vor allem Onlinespiele nicht funktionieren werden - auch der Einzelspielermodus nicht. Betroffen sind unter anderem Die Siedler 6 für Windows-PC, die Mac-Fassung von Splinter Cell Conviction und Tom Clancy's HAWX 2 für PC.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
  2. Hays AG, Hessen

Nicht betroffen sind laut Ubisoft aktuelle Titel wie Anno 2070, Assassin's Creed Revelations und Driver San Francisco; eine Liste nennt weitere Details. Der Spieledienst Uplay für PC wird während des Serverumzugs ebenfalls nicht erreichbar sein. Das bedeutet: Wer sein Spiel nicht rechtzeitig aktiviert hat, kann es nicht spielen.

Wie lange der Umzug dauert, ist nicht bekannt. Ubisoft gibt sich überzeugt, dass der Umzug "die Wartung der Infrastruktur vereinfachen und damit den Service und das Onlinespielvergnügen für unsere Kunden auf lange Sicht verbessern" wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  4. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

The Howler 08. Feb 2012

Kannst du mir sagen WIE GENAU ich es dann offlien spielen kann? Wie gesagt, wenn ich den...

Nolan ra Sinjaria 04. Feb 2012

und selbst wenn nicht, kannst du meines Wissens maximal dazu verurteilt werden, den crack...

Nolan ra Sinjaria 04. Feb 2012

sthet auf der box, dass man zum spielen eine internetverbindung zu werweich braucht?

Nolan ra Sinjaria 04. Feb 2012

... wird nach der Pause "vergessen" das Spiel wieder online zu nehmen :)

IrgendeinNutzer 03. Feb 2012

Lasst doch endlich mal den falschen Begriff Raubkopie aussterben. Richtig heißt es...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

    •  /