Abo
  • Services:
Anzeige
Watch Dogs
Watch Dogs (Bild: Ubisoft)

Ubisoft: Watch Dogs und die PC-Probleme

Die Uplay-Server für die Authentifizierung von Watch Dogs sind wieder erreichbar, aber nach wie vor kämpfen einige PC-Spieler mit technischen Problemen. Ubisoft kündigt einen Patch an, einer der Entwickler gibt jetzt schon ein paar Tipps.

Anzeige

Die Entwickler bei Ubisoft Montreal arbeiten mit "höchster Priorität" an einem Patch für die PC-Version von Watch Dogs. Das hat das Team in mehreren Beiträgen unter anderem in Foren gesagt. Sebastien Viard, der für die Grafik zuständige Technikchef, hat sich außerdem mehrfach auf Twitter zu den Problemen geäußert. So sollten PC-Spieler, die mit Lag oder Rucklern kämpfen, vor allem versuchen, möglichst viel Grafikspeicher freizumachen, indem sie die Texturqualität, das Antialiasing oder die Auflösung auf niedrigere Werte einstellen.

Unterdessen hat die PC-Version zu einem Streit zwischen AMD und Nvidia geführt. Zuerst hatte ein Sprecher von AMD gesagt, dass Konkurrent Nvidia durch die Verwendung der hauseigenen Software Gameworks in Watch Dogs dafür sorgen würde, dass AMD-Grafikkarten "absichtlich" ausgebremst würden.

Nvidia hat die Vorwürfe zurückgewiesen und gesagt, dass Gameworks keine Elemente enthalte, von denen die Performance auf AMD-Karten verringert werde. Außerdem verbiete es Nvidia den Spielentwicklern anders als von AMD dargestellt nicht, auch von AMD Optimierungsvorschläge anzunehmen.

Das seit dem 27. Mai 2014 verfügbare Watch Dogs hat sich mittlerweile zum Bestseller für Ubisoft entwickelt. Nach Firmenangaben wurden von Watch Dogs "innerhalb der ersten 24 Stunden nach Verfügbarkeit mehr Einheiten durchverkauft als mit allen vorherigen Titeln in der Firmengeschichte".

Der Ansturm hatte allerdings auch dafür gesorgt, dass die Uplay-Server zeitweise überlastet waren, weshalb viele Käufer das Programm nicht gleich spielen konnten. Laut dem Unternehmen sind die Schwierigkeiten mittlerweile gelöst und die Server erreichbar.


eye home zur Startseite
ReneGronich 07. Jun 2014

Ich habe eine ASUS GTX780 3GB mit nem I7 4770 und 2133MHz Speicher mit SSD bla bla. Ich...

Hotohori 03. Jun 2014

Naja, abwarten. Das Spiele zum Release mit technischen Probleme zu kämpfen haben ist ja...

elgooG 03. Jun 2014

https://www.youtube.com/watch?v=okOKH_0E5iU So wie es scheint ist das Spiel einfach voll...

elgooG 03. Jun 2014

Die hatten anfangs genauso UPlay und das war der Grund warum ich lange darauf verzichtet...

MasterKeule 02. Jun 2014

... und es bleibt eigentlich nur noch der große Unterschied, dass die PS4 Unified Memory...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  3. aiticon GmbH, Frankfurt am Main, Hoppstädten-Weiersbach
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 7,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  2. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  3. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  4. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  5. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  6. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  7. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  8. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  9. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  10. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Frequenzvermüllung

    FreiGeistler | 07:26

  2. Re: Hmm vor 2-3 Monaten hieß es noch vor 2020...

    NaruHina | 07:26

  3. Re: Pay to Win?

    david_rieger | 07:23

  4. Re: Fake News?

    robinx999 | 07:22

  5. Re: Fette Arbeitsbeschaffungsmaßnahme

    igor37 | 07:20


  1. 07:15

  2. 00:01

  3. 18:45

  4. 16:35

  5. 16:20

  6. 16:00

  7. 15:37

  8. 15:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel